Samsung Galaxy Watch von Samsung selbst geleakt

Samsung Galaxy Watch Leak Header

Samsung bereitet sich auf den Marktstart der Galaxy Watch vor und hat diese nun anscheinend auch kurz auf der eigenen Webseite gezeigt. Es gibt ein Bild.

Die Samsung Galaxy Watch wird höchstwahrscheinlich die Gear S3 ablösen. Eine Gear S4 scheint nicht geplant zu sein, Samsung ändert jedoch nur das Branding und setzt weiterhin auf Tizen – die Galaxy Watch soll mit Version 4.0 daher kommen.

Samsung wird die Galaxy Watch vermutlich am 9. August und zusammen mit dem Galaxy Note 9 und Bixby-Lautsprecher präsentieren und zeitnah verkaufen. Auf der US-Seite von Samsung wurde das Modell nun auch bereits gelistet, inklusive Bild.

Samsung Galaxy Watch Leak Seite

Mittlerweile hat Samsung natürlich wieder alles gelöscht, doch Cnet konnte einen Screenshot machen. Auf diesem seht ihr das Modell in Roségold in der 42-mm-Version und in Klammern steht noch Bluetooth, es wird aber auch ein LTE-Modell geben.

Einen Preis nennt Samsung nicht, doch 300-350 Dollar dürften realistisch sein. Die Galaxy Watch soll es außerdem in zwei Größen geben und man darf davon ausgehen, dass Samsung auch weitere Farben (Schwarz und Silber) geplant hat.

Wir sehen hier nicht die beste Bildqualität und Spezifikationen gibt es auch nicht, da die richtige Produktseite scheinbar noch nicht online war, doch ich gehe stark davon aus, dass wir in den kommenden Tagen weitere Details erhalten werden. Wir werden das natürlich beobachten und halten euch hier wie immer auf dem Laufenden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.