Samsung Galaxy Watch passiert FCC, kommt mit Tizen 4.0

Samsung Galaxy Watch Fcc
Samsung Galaxy Watch Skizze (FCC)

Samsung wird voraussichtlich in ein paar Tagen die Galaxy Watch präsentieren und passend zur neuen Smartwatch gibt es auch ein neues Tizen.

Samsung soll hier laut SamMobile an Tizen 4.0 gearbeitet haben. Das kommt bei einer komplett neuen Generation nicht unbedingt überraschend, doch damit sollten dann die Gerüchte rund um Wear OS endgültig vom Tisch sein. Eine Gear S4 gibt es in diesem Jahr nicht, Samsung verabschiedet sich damit also auch vom Gear-Branding.

Was uns genau bei Tizen 4.0 erwarten wird ist unklar, wir wissen aber seit gestern, dass Fitness im Fokus stehen soll. Bixby ist natürlich ebenfalls mit am Start. Die Galaxy Watch wird vermutlich am 9. August und zusammen mit dem neuen Galaxy Note 9 und dem Bixby-Lautsprecher präsentiert und erscheint dann am 24. August.

Samsung wird die Smartwatch in zwei Größen anbieten und wie ein Eintrag bei der FCC nun zeigt: LTE ist ebenfalls mit an Bord. Der FCC-Eintrag bedeutet auch: Samsung darf die Smartwatch ab sofort theoretisch verkaufen. Das mit dem Marktstart im August ist also sehr wahrscheinlich. Die Produktnummer lautet SM-R815.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.