Samsung Gear S3: Devolo Heimsteuerung und Logitech Harmony über IFTTT steuern

Vor ein paar Tagen hatte ich schon eine kleine Anleitung darüber geschrieben, wie ich in einem ersten Versuch meine Devolo Heimsteuerung über die Samsung Gear S3 Frontier mit Tizen Betriebssystem steuern kann.

Mit der Zeit stellte sich dann heraus, dass WearableWidgets ein enormer Akkufresser (auf dem Smartphone!) ist. Egal, was ich dort in der App eingestellt hatte, der größere Akkuverbrauch war deutlich feststellbar. Also musste eine andere Lösung her.

Die App Triggers für das Smartphone und für die Smartwatch ermöglicht das aufrufen von IFTTT-Applets und arbeitet somit prima mit dem Logitech Harmony Hub und auch mit der Devolo Heimsteuerung oder anderen Geräten, die über IFTTT ansprechbar sind zusammen! Dabei muss aber hier kein extra Widget o. ä. im Hintergrund dauerhaft aktiv sein und es ist im Alltag kein erhöhter Akkuverbrauch feststellbar. Prima! :)

Link zur Anwendung auf dem Smartphone:

Triggers
Preis: Kostenlos

Und hier noch Link zur Anwendung auf der Gear Smartwatch.

Nach der Installation geht die Einrichtung los. Die Einrichtung klingt auf Anhieb wieder einmal kompliziert, aber im Grunde müsst ihr nur den Maker-Channel von IFTTT mit der App verbinden und eure Applets in IFTTT mit der App auf dem Handy verbinden und anschließend mit der Uhr synchronisieren. Fertig. Ok, selbst das klingt irgendwie kompliziert. :)

Los gehts!

  • Zuerst müsst ihr natürlich beide Apps installieren
  • Anschließend IFTTT im Browser aufrufen und dort in der Suche Maker Webhooks aufrufen
  • Auf Settings klicken und ihr erhaltet eine Seite auf der eine lange URL steht:

  • Den Teil hinter dem use/ müsst ihr nun in der App auf dem Smartphone in den Einstellungen (oben rechts die 3 Punkte) -> Set IFTTT Key -> IFTTT Maker Key eingeben.
  • Nun könnt ihr euch an das erstellen der Links/Buttons auf der Uhr machen. Das geschieht durch drücken auf das Plus auf dem Hauptscreen der App
  • Bei Event gebt ihr den Namen der Links/Buttons auf der Uhr ein. Beispiel: TV ein
  • Direkt darunter folgt dann ein Kürzel, dass ihr in IFTTT später benötigt. Hier bitte keine Leerzeichen eingeben und am besten klein schreiben und kurz halten. Alles andere ist nur unnötige Tipperei und funktioniert evtl. nicht. Beispiel: tv_ein
  • Das war es auf der Handy-App
  • Optional: Natürlich könnt ihr auch noch mehrere solcher Schalter festlegen, aber der Ordnung halber machen wir das Thema hier erst noch fertig. :)
  • Jetzt wieder IFTTT im Browser aufrufen und auf My Applets -> New Applet wechseln
  • Auf if this+ klicken
  • maker eingeben und Maker Webhooks auswählen
  • Receive a web request anklicken und dort dann tv_ein von etwas weiter oben eingeben
  • Auf then +that klicken
  • Jetzt entweder Harmony auswählen und dort eine eingestellte Aktivität abrufen oder auch erneut den Maker Webhook auswählen und make a web request wählen und dort die URL der Devolo-Szene eingeben, die ihr abrufen möchtet.

Das war es auch schon. Klingt ultra kompliziert – ist aber wenn ihr die Schritte Stück für Stück abarbeitet total logisch. Es folgt noch ein Screenshot mit 4 Applets, die ich auf diese Weise nun auf der Gear S3 via Doppelklick auf den Home-Button abrufen kann. Dazu müsst ihr in die Einstellungen auf der Gear wechseln -> Gerät -> Home-Taste 2 mal drücken -> Triggers auswählen. Danach wird Triggers durch 2maliges drücken auf den Home-Button sofort gestartet. Da die S3 unter anderem auch WiFi besitzt klappt das aufrufen übrigens auch dann, wenn das Handy leer oder außer Reichweite ist. Ihr müsst lediglich im WLAN eingebucht sein.

Noch zwei Dinge der Ordnung halber, die ihr im Grunde aber eh schon erledigt haben solltet:

Die Harmony muss natürlich vorher mit IFTTT verbunden werden. Falls ihr das noch nicht getan habt geht es hier entlang.

Die Links zu den Szenen eurer Devolo-Heimsteurung findet ihr im Browser unter https://www.mydevolo.com/de und dort dann in den Einstellungen eurer Zentrale unter Szenen-Freigaben.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.