Samsung Gear S3: Spotify-App erscheint erst Mitte Dezember

Zur Präsentation der Gear S3 gab Samsung bekannt, zusammen mit Spotify eine native App für die Smartwatch zu planen, welche es erlaube, Musik offline zu speichern. Wie ein Support-Mitarbeiter auf Facebook nun bekannt gab, scheint die Anwendung jedoch erst Mitte Dezember zu erscheinen.

Anders als zu Beginn versprochen wurde, steht die angekündigte Spotify-App nicht zum Marktstart der Samsung Gear S3 Classic und Gear S3 Frontier bereit. Die Anwendung, mit welcher es möglich sein sollte, Musik direkt auf dem internen Speicher der Uhr zu sichern oder gegebenenfalls über deren WiFi- bzw. LTE-Verbindung zu streamen, wurde von vielen sehnlichst erwartet, scheint sich nun jedoch zu verspäten.

Auf die Nachfage, wo denn die Spotify-App sei, antwortete ein Support-Mitarbeiter der australischen Facebook-Seite von Samsung, dass diese erst Mitte Dezember verfügbar sein wird.

Personen, welche sich die Samsung Gear S3 Classic oder Gear S3 Frontier vorbestellt und vermutlich bereits erhalten haben, werden sich somit noch ein wenig gedulden müssen, bis sie ihre Smartwatch zum Abspielen von Spotify-Musik verwenden können. Bis dahin muss zwanghaft das Smartphone mitgeführt werden, die Steuerung dürfte über das Wearable schließlich auch ohne App funktionieren.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.