Samsung Gear VR: Neue Version für das Galaxy S8 wohl mit Controller

Samsung wird in ein paar Wochen wohl nicht nur ein neues Flaggschiff zeigen, es soll auch eine angepasste Version des VR-Headsets angekündigt werden.

Die neue Gear VR (SM-R324) wird sich optisch kaum verändern, wurde aber für das Galaxy S8 angepasst. Eigentlich keine große Überraschung, denn nach den letzten Galaxy-Flaggschiffen war klar, dass wir auch in diesem Jahr eine neue Gear VR sehen werden. Es gibt jedoch noch eine weitere Änderung in diesem Jahr.

Samsung soll die neue Generation nämlich mit einem Controller ausliefern. Diesen kann man wohl im Headset selbst verstecken. Kennen wir so schon vom Daydream View, welches Google für das Pixel (XL) anbietet. Das wirft jetzt außerdem auch die Frage auf, ob das Galaxy S8 vielleicht auch Daydream unterstützen wird.

Ich persönlich finde das eine spannende Frage, denn bisher hat Samsung beim Thema VR sein eigenes Süppchen gekocht. Man hatte diese Idee aber auch schon lange vor Google. Nun stellt sich die Frage, ob man weiterhin eine eigene Plattform anbieten, oder ob man vielleicht zur Plattform von Google wechseln wird.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass es Samsung hier wie bei Android Wear handhabt und erst mal seine eigene Plattform (bei Wearables ist das Tizen) pushen möchte. Falls sich Google (also Daydream) am Ende doch durchsetzt, dann kann man immer noch wechseln. Vielleicht wird man auch beide unterstützen. Wir werden sehen.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.