Samsung: LTE-Cat10-Modem mit bis zu 450 MBit/s in Planung

samsung_logo_2

Kurz nachdem Qualcomm mit dem Gobi 9×45 ein erstes LTE Modem nach dem neuen Standard Cat10 präsentierte, soll nun auch Samsung ein derartiges Produkt in der Pipeline haben. Zum Einsatz kommen wird dieses den Gerüchten nach erstmals im Laufe des kommenden Jahres.

Während im Heimatland Samsungs der LTE-Ausbau auf einem äußerst hohen Niveau liegt, sind hierzulande vor allem neue Technologien wie das aktuelle LTE Cat6 noch schwer zu finden. Zwar gab die Deutsche Telekom vor Kurzem beispielsweise bekannt, dass Kunden ab sofort nach Verfügbarkeit mit bis zu 300 MBit/s im mobilen Internet surfen können, in der Praxis sieht das Ganze dann jedoch noch einmal etwas anders aus.

Dennoch wird Samsung 2015 sehr wahrscheinlich ein LTE-Cat10-Modem aus eigener Entwicklung präsentieren, das eventuell im kommenden Exynos-SoC verbaut sein wird. Da dieser in der Regel in den Flaggschiffen der Galaxy S Serie zum Einsatz kommt, liegt die Vermutung nun nahe, dass das Galaxy S6 über den LTE Standard nach Cat10 verfügen wird. Deutsche Kunden werden aber, abgesehen davon, dass eine Nutzung hierzulande technisch noch nicht möglich wäre, wahrscheinlich vorerst in die Röhre blicken.

Da auf dem deutschen Markt von Samsung die Snapdragon-Modelle der eigenen Flaggschiff-Smartphones vertrieben werden und selbst der kommende Snapdragon 810 keine Unterstützung für den schnellen Internet-Standard mitbringen wird, dürfte das Modell mit LTE Cat10 vor allem im Heimatland Südkorea vertrieben werden. Denkbar wäre ebenfalls, dass man wie schon mit dem Samsung Galaxy S5 LTE-A ein besonderes Modell mit dem neuen Internet-Standard auf den Markt bringen wird.

Auch wenn wir derzeit nur über den Einsatzzweck des kommenden LTE-Modems diskutieren können, bleibt eine Sache klar. Betrachtet man die deutschen Volumenverträge, dürfte es noch einige Zeit dauern, bis die Nutzung der schnellen LTE-Standards hierzulande wirklich Spaß machen wird.

Quelle: Naver via: PhoneArena

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.