Samsung MWC-Pressefoto aufgetaucht: Smartphone mit Android 4.0 ist evtl. Galaxy S2 Plus

Gestern erst haben wir das erste Mal vom Samsung Galaxy S2 Plus gehört und nun taucht ein erstes Pressebild schon vor dem Mobile World Congress auf, welches allem Anschein nach dieses Gerät zeigt. Dies ist eine reine Vermutung, es könnte auch ein anderes Zwischenmodell zwischen Galaxy S2 und Galaxy S3 werden. Jedenfalls spart man sich schon mal die alten Hardwaretasten und setzt wohl auf drei neue Sensortasten.

Zudem bringt man das Gerät direkt mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich auf den Markt. Viele technische Details gibt es noch nicht, nur dass die Dual-Core-CPU mit 1,5 GHz pro Kern takten wird und der Screen weiterhin (nur) WVGA-Auflösung hat. An sich also wirklich ein SGS2 mit hochgetakteter CPU, Android 4.0 und neuer Mitteltaste, welches laut Homescreen wohl am 28.02. offiziell vorgestellt wird.

Update

Ich habe mal das weiße Galaxy S2 daneben gepackt, damit die Ähnlichkeit deutlich wird. Wenn ich jetzt kleinlich wäre, würde ich sagen, es ist eine astreine Fälschung, da Samsung meines Erachtens nicht diesen „Schein“ über dem Screen weglassen würde, aber eventuell irre ich da auch und er passt einfach nur nicht zu Android 4.0. Was meint ihr?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Black Friday Woche: Diese Amazon-Geräte sind reduziert in Schnäppchen

ALDI TALK Jahrespaket gestartet in Tarife

VW OS: Volkswagen will zur Software-Marke werden in Mobilität

Jabra Elite 75t im Test in Testberichte

5G in den USA: Donald Trump bittet Tim Cook von Apple um Hilfe in News

Xiaomi baut neue Fabrik für 5G-Flaggschiffe in Marktgeschehen

Samsung Galaxy A71: Leak zeigt das Design in Smartphones

Apple will iOS 14 stabiler machen in Firmware & OS

PayPal startet Business Debit Mastercard in Fintech

OnePlus haut das 7 Pro zum Black Friday günstiger raus in Smartphones