Samsung: Neues OLED-Panel spart Akku

Samsung Galaxy Note 20 Ultra Header

Samsung liefert das Galaxy Note 20 Ultra mit einer ganz neuen OLED-Generation aus und es ist laut Samsung Display das erste Modell, bei dem man sich für eine variable Bildwiederholungsrate entschieden hat – diese soll viel Akku sparen.

Das OLED-Panel kann Inhalte mit bis zu 120 Hz darstellen, allerdings auch flexibel zwischen 120 Hz, 60 Hz, 30 Hz oder 10 Hz wechseln. Bei Bildern reichen zum Beispiel 10 Hz, 30 Hz gibt es bei Mail-Apps und 120 Hz dann bei Spielen.

Das Unternehmen spricht davon, dass mit dieser neuen Technologie bis zu 22 Prozent weniger Akku benötigt werden. Das neue Ultra-Modell der Note-Reihe ist das erste Smartphone mit dieser neuen OLED-Technologie, weitere sollen dann aber folgen, da Samsung Display seine Displays auch an andere verkauft.

Samsung: Welche Modelle bekommen 3 große Android-Updates?

Samsung Galaxy Note 20 Header

Samsung gab diese Woche überraschend bekannt, dass man beginnend mit dem Note-Lineup ab sofort bis zu drei Jahre lang große Android-Updates verteilen möchte. Das gilt nicht für alle Modelle, wie das „bis zu“ klar zu verstehen gibt. Doch welche Modelle…6. August 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).