Samsung stellt Chromebook 2 mit Intel-CPU vor

Chromebook2_015_Detail2_Titanium-Gray 2

Das Samsung Chromebook 2 kennen wir schon, denn bereits im März stellte Samsung das Chromebook mit der Designsprache des Note 3 vor. Nun kündigte man eine überarbeitete Version des Geräts mit Intel-CPU an, die aber wohl nicht nach Europa finden dürfte.

Für die überarbeitete Version des Chromebook 2 führt man einen Wechsel von ARM-Architektur auf einen Intel Celeron durch. Konkret wird der Exynos Octa-Core durch einen N2840 Dual-Core mit einem Takt von 2,16 GHz ersetzt. Ansonsten gibt es keine Großen Veränderungen beim Notebook mit 11,6 Zoll großem HD-Display.

Insgesamt wird das Gerät etwas dünner, das Gehäuse hat Samsung in den Ecken und um die USB-Ports zusätzlich mit Metall verstärkt, um die Haltbarkeit zu verbessern. Der Akku soll dank der sparsamen CPU bis zu acht Stunden ausdauern. In den USA ist das Intel-Chromebook bereits vorbestellbar, aufgrund des Rückzuges aus dem europäischen Markt werden wir das Gerät hierzulande wohl nie zu Gesicht bekommen.

Habt ihr es mittlerweile schon mal mit einem Chromebook versucht?

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.