Samsung: Gibt es auf dem Unpacked-Event am 3. Mai auch ein neues Galaxy Tab zu sehen?

Samsung schafft es mit dem Galaxy S3 im Vorfeld einen unglaublichen Hype zu erzeugen, seit mehreren Wochen beherrscht das Thema die Medien und es scheint bis zum Unpacked-Event am 3. Mai in London auch so weiter zu gehen. Ein Leak jagt den nächsten, erst am Freitag gab es ein mutmaßliches Video eines frühen Prototypen, welcher wohl momentan zu Testzwecken eingesetzt wird. Neben dem Galaxy S3, sollte es denn am Ende wirklich so heißen, gesellte sich diese Woche dann auch die Meldung hinzu, dass Samsung auf dem Event vermutlich auch seinen Dienst S-Cloud offiziell vorstellen und mit dem kommenden Android-Smartphone erstmals vermarkten wird. Doch das war vielleicht noch nicht alles, es könnte auch ein kleines „one more thing“ geben, angeblich plant Samsung auch die Präsentation eines neuen Galaxy Tab.

Diese Meldung stammt von Cnet Asia und es soll sich dabei tatsächlich um ein neues Galaxy Tab handeln, nicht die überarbeitete Version des Galaxy Note 10.1 oder ein Upgrade des Galaxy Tab 2. Das neue Galaxy Tab soll wie die anderen Modelle ebenfalls mit einem 10,1 Zoll großen Display ausgestattet sein und über einen Dual-Core-Prozessor verfügen. Ganz egal, ob es ein High-End-Tablet mit einem hochauflösenden Display und der neusten Hardware, oder ein abgespecktes Galaxy Tab zu einem günstigen Preis werden könnte, ich glaube Samsung hat genug Tablets auf dem Markt und ein weiteres Gerät würde die schlechten Verkäufe des aktuellen Lineup auch nicht besser machen. Lassen wir uns überraschen und warten den 3. Mai ab.

Ich glaube aber aus folgendem Grund nicht daran: Natürlich wird es irgendwann auch ein neues Galaxy Tab mit einem hochauflösenden Display geben und dieses ist bestimmt auch schon in Planung, in London wird Samsung aber bestimmt kein Gerät vorstellen, mit dem man dem neuen Flaggschiff der Android-Smartphones die Show stehlen könnte.

via bgr quelle cnet asia

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.