Samsungs faltbares Smartphone: Wann kommt es wirklich?

Samsung Header

Gerüchte über faltbare Smartphones sind alt, so gut wie jedes Jahr gibt es diese und immer wieder denken wir: Nun ist es aber langsam soweit.

Vor allem Samsung ist oft im Gespräch, wenn es um ein faltbares Smartphone geht und hat ja auch schon selbst bestätigt, dass man an einem solchen arbeitet. Der Rohbau steht laut Samsung, doch es gibt viele Feinheiten, die angepasst werden müssen.

Samsung möchte auch kein Smartphone auf den Markt bringen, nur damit es da ist. Es soll einen Mehrwert bieten und benötigt die entsprechende Anpassung der Software.

Aktuell steht laut Korea Times ein Marktstart im ersten Halbjahr 2019 an. Samsung soll die Lieferanten beauftragt haben im November zu liefern. Dann wird man langsam mit der Produktion loslegen und möchte das faltbare Smartphone wohl im Rahmen der CES 2019 (Januar) hinter verschlossenen Türen (Netzbetreiber und Co) präsentieren.

Wird 2019 das Jahr der faltbaren Smartphones?

Wir haben dieses Jahr schon öfter gehört, dass ein Launch rund um den MWC 2019 wahrscheinlich ist. Aber wir haben auch schon allgemein öfter von diesem Gerät gehört und es bis heute nicht gesehen. Es existiert, daran besteht glaube ich kein Zweifel, die Frage ist aber: Wie weit ist Samsung von einem marktreifen Produkt entfernt?

Das Smartphone soll auf der Innenseite ein 7,3 Zoll großes OLED-Display besitzen, gefaltet kommt man auf knapp 4,5 Zoll. Das gefaltete Display liegt anscheinend auf der Innenseite, außen gibt es wohl auch noch ein Display bei diesem Modell.

Samsung Display Faltbar Header

Ein altes Samsung-Konzept

Es gibt nun zwei Titel zu vergeben: Das erste Smartphone mit einem echten faltbaren Display und das erste Smartphone mit einem echten faltbaren Display, welches auch tatsächlich auf den Markt kommt. Einen davon möchte sich Samsung wohl sichern.

Huawei soll übrigens auch an einem entsprechenden Smartphone arbeiten, welches vielleicht noch 2018 demonstriert wird und der ewige Konkurrent LG, die bekanntlich eine eigene Displayabteilung mit LG Display haben, existiert ja auch noch. Wobei wir schon lange nichts mehr von einem faltbaren Smartphone von LG gehört haben.

Es ist nicht so, dass wir in den letzten Jahren nicht auch glaubwürdige Quellen hatten, die normalerweise richtig liegen, aber gesehen haben wir so ein Gerät bisher eben noch nicht und das weckt Skepsis. Wird 2019 das Jahr sein, in dem faltbare Smartphones kommen? Möglich, aber ich glaube es erst, wenn die Modelle vorgestellt wurden.

Teilen

Hinterlasse deine Meinung

Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.