Scroogled: Microsoft legt noch mal nach

Microsoft hat die Scroogled-Kampagne in diesem Winter mal wieder aufleben lassen und ist momentan auch sehr aktiv. Nach dem Verkauf von Fanartikeln musste das Chrombook von 2011 dran glauben. Microsoft hat jetzt noch mal nachgelegt und das Chromebook scheint der Gegner Nummer 1 zu sein.

Microsoft hat momentan ein klares Ziel: Google und seine Chromebook-Strategie in der Öffentlichkeit bloß zu stellen. Aus diesem Grund gibt es auch wieder ein neues Video zur Scroogled-Kampagne, in der „Ben the PC Guy“ mal wieder ran darf. Dieser hat sich vor allem in der Kampagne zu „Smoked by Windows Phone“ einen Namen in der Fangemeinde gemacht. Jetzt bewirbt er eben Laptops mit Windows 8 an Bord.

Über die Werbekampagen kann man sagen was man will, ich persönlich werde damit einfach nicht warm. Natürlich muss man nicht immer alles so ernst sehen, doch ich glaube mit dem ganzen Kapital was Microsoft auf der hohen Kante hat, könnte man eine deutlich bessere Kampagne für Laptops mit Windows 8 auf die Beine stellen. Das sieht Microsoft aber anscheinend anders, daher geht es erst mal so weiter.

Scroogled Header

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.

Weitere Neuigkeiten

Apple iPhone 2020: Fünf Modelle erwartet in Smartphones

Spotify Jahresrückblick 2019 verfügbar in Dienste

AVM FRITZ!Powerline 510E und 530E erhalten Update in Firmware & OS

Moovi verkauft E-Scooter mit Versicherung in Mobilität

GALERIAmobil wurde eingestellt in Tarife

Audible-Hörbücher landen auf neuem Kindle Kids Edition in Dienste

Google Play Deal-Donnerstag: 9 Leihfilme günstiger in Unterhaltung

VW Golf 8: Volkswagen startet mit magerem Angebot in Mobilität

Software-Update: Jaguar spendiert dem I-Pace mehr Reichweite in Mobilität

Ohne Google-Apps: Huawei pusht die AppGallery in Marktgeschehen