Sennheiser Momentum In-Ear-Kopfhörer ausprobiert

Sennheiser Momentum In-Ear-Kopfhörer_9

Bei vielen Nutzern sind sie nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Sie werden vor allem im mobilen Bereich eingesetzt und sind sowohl etwas für Musikwütige, als auch für Hörbuchliebhaber. Daher sollten sie für den Durchschnittsuser ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mitbringen. Die Rede ist ganz allgemein von Kopfhörern. Eine Variante sind In-Ear-Kopfhörer. Solch ein Exemplar hat uns auch der Hersteller Sennheiser zum Testen zur Verfügung gestellt.

Im Folgenden erfahrt ihr mehr zu den Sennheiser Momentum In-Ear-Kopfhörern.

Lieferumfang

Die Ohrhörer werden in einer kompakten Schachtel geliefert. Diese beinhaltet die Ohrhörer selbst, jeweils ein Set an Silikonaufsätzen in den Größen S, M und L sowie eine kleine, schwarze Transportstofftasche.

Sennheiser Momentum In-Ear-Kopfhörer_2

Technische Daten

  • Farbe: schwarz
  • Impedanz: 18 Ω
  • Audio-Übertragungsbereich (Mikrofon): 100 – 10,000 Hz
  • Audio-Übertragungsbereich (Hörer): 15Hz – 22000 Hz
  • Schalldruckpegel bei 1 kHz: 118 dB (1 kHz/1 Vrms)
  • Klirrfaktor bei 1 kHz: <0,5 % (1 kHz, 100 dB SPL)
  • Anschlussstecker: 3,5 mm, gewinkelt
  • Kabellänge: 1,3 m
  • Gewicht: 16 g
  • Richtcharakteristik: Omni-Directional
  • Feldübertragsunfaktor: – 44 dB V/Pa

Optik und Verarbeitung

Auf den ersten Blick wirkt das Produkt wie ein marktübliches Set der gehobenen Preisklasse. Die aus Kunststoff und Aluminium gefertigten Ohrhörer sehen mit ihrer schwarz-rot-silbernen Farbgebung ansprechend aus und wirken gut verarbeitet. Das Kabel erscheint in der typischen Y-Ausführung und ist mit einem kleinen Plastikstellring für die beiden Kabelstränge der Ohrhörer versehen.

Sennheiser Momentum In-Ear-Kopfhörer_3

Das Bedienelement zur manuellen Lautstärkeregelung bzw. zum Weiterschalten bei einzelnen Musiktiteln ist ebenfalls schwarz-rot. dessen Tasten bieten einen guten Druckpunkt, lassen aber ein feines Klickgeräusch vermissen. Die Hörer gibt es in zwei Ausführungen, einmal als G-Modell für Samsung Galaxy-Smartphones und weitere Android-Geräte und einmal als i-Modell für iPhones bzw. iPads. Ich konnte das G-Modell testen, was aber zum Beispiel an einem Motorola Moto G 2013 leider keine Steuerung per Bedienelement zulässt.

Sennheiser Momentum In-Ear-Kopfhörer_10

Insgesamt ist das Ohrhörerset gut verarbeitet, sieht ansprechend aus und dürfte durch die jeweils verstärkten Kabelansätze eine gewisse Langlebigkeit bieten.

Klangerlebnis und Handhabung

Die hellgrauen Silikonaufsätze lassen sich bequem auswechseln und fühlen sich auch im Ohr weich an. Erfreulich ist, dass auch sehr kleine Aufsätze dabei sind, was gerade kleineren Ohren zugute kommen sollte. Generell wirkt die Form auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich, lässt sich aber solide und einfach im Ohr platzieren.

Sennheiser Momentum In-Ear-Kopfhörer_7

Der Sound ist klar und die Tiefen kommen realistisch rüber. Die Bässe klingen gut, sind aber nicht überzogen, sondern eher natürlich gehalten. Die Höhen sind mir persönlich einen Tick zu präsent, solche Einschätzungen sind aber natürlich immer subjektiv. Insgesamt bieten die Hörer ein gutes Klangerlebnis.

Die konkrete Ausgestaltung des Produktes wirkt geräuschisolierend. Dies ist gerade für unterwegs nützlich und konnte auch in einem Test mit lauten Umgebungsgeräuschen bestätigt werden.

Sennheiser Momentum In-Ear-Kopfhörer_6

Fazit

Dieses Zubehör ist mit einem satten Preis von knapp 100 Euro schon fast im Premiumbereich angesiedelt, in dem es mich allerdings nicht vollends überzeugen kann. Dafür wirken die verwendeten Materialien einen Tick zu günstig und auch der Klang könnte – für mich – noch ein wenig harmonischer sein. Dennoch bieten die Momentum In-Ear-Kopfhörer von Sennheiser insgesamt einen guten Klang, eine ansprechende Optik und eine mängelfreie Verarbeitung.

Über eure Meinungen und Erfahrungen zu diesen oder ähnlichen Kopfhörern könnt ihr gerne in den Kommentaren berichten.

Gewinnspiel

Sennheiser hat uns brandneue Momentum In-Ear-Kopfhörer (G-Modell) für eine Verlosung zur Verfügung gestellt, die ihr nun abstauben könnt. Dazu müsst ihr einfach unter diesem Beitrag einen Kommentar hinterlassen, in dem ihr einfach euren aktuellen Lieblingstrack und euer aktuelles Lieblingsalbum nennt. Das Teilen in soziale Netzwerke ist nicht nötig, wäre aber natürlich dennoch super.

Teilen

Das Gewinnspiel läuft bis zum 08. März 2015 um 22 Uhr und der Gewinner wird wie üblich über random.org ermittelt. Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und eine Postanschrift in Deutschland besitzen. Sobald der Gewinner ermittelt wurde, wird dies auch in diesem Beitrag in Form eines Updates bekannt geben.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Update

Das Los hat entschieden und gewonnen hat Tom F mit seinem Kommentar. Herzlichen Glückwunsch!

Sennheiser Momentum In-Ear-Kopfhörer_5

Teilen

Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.