Acer präsentiert Neuauflage der Predator- und Swift-X-Serie

Nitro 5 An517 04

Acer präsentiert im Rahmen der CES unter anderem die Neuauflage seiner Gaming-Notebook-Serien Predator Triton 500 SE, Predator Helios 300 und Acer Nitro 5. Aber auch die Swift-X-Serie bekommt ein Upgrade.

Alle Predator-Notebooks sind nun mit neuesten Intel Core Prozessoren der 12. Generation und Grafikoptionen der NVIDIA GeForce RTX 30er Serie ausgestattet. Das Acer Nitro 5 kommt zudem auch mit Prozessoren der AMD Ryzen 6000er Serie. Zusätzlich erreichen sowohl die Intel- als auch die AMD-Modelle des Nitro 5 einen MGP-Wert (Maximum Graphic Power) bis zu 150 Watt.

Acer kündigte auch zwei Ergänzungen seiner flachen und leichten Swift-X-Serie mit neuen GPUs und wahlweise 35,56 cm (14 Zoll) oder 40,64 cm (16 Zoll) Display an. Neue Aspire C27 und C24 All-in-One (AIO) PCs wurden ebenfalls vorgestellt. Alle neuen Notebooks und PCs verfügen über die neuesten Intel Core-Prozessoren der 12. Generation.

Swift X Sfx14 51g 02

Weiterhin hat im Rahmen der CES 2022 eine aktualisierte Auflage seiner Gaming-Desktops Predator Orion 3000 und Predator Orion 5000 angekündigt. Beide PCs wurden speziell für Gamer entwickelt, die ihr Gerät im Laufe der Zeit selbst aufrüsten möchten.

Ergänzend dazu präsentiert Acer einen neuen Predator Gaming Monitor mit OLED-Technologie, den Predator CG48, sowie zwei Mini-LED-Displays, Predator X32 und X32 FP, die VESA DisplayHDR  1000 mit hohen Bildwiederholraten kombinieren.

220104 Acer Gaming Stationary

Nachfolgend findet ihr, soweit schon bekannt, die Preise für die neuen Modelle. Weitere Details zu allen Neuvorstellungen findet ihr auf einer Sonderseite bei Acer oder auch im Acer-Presseportal.

Preise und Verfügbarkeit Predator-Serie

  • Das Predator Triton 500 SE ist voraussichtlich ab Ende Februar 2022 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 2.499 EUR verfügbar.
  • Das 15,6 Zoll große Helios 300 (PH315-55) ist voraussichtlich ab März 2022 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.799 EUR verfügbar.
  • Das 17,3 Zoll große Helios 300 (PH317-56) ist voraussichtlich ab März 2022 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.999 EUR verfügbar.
  • Das Nitro 5 [AMD; 15,6 Zoll] (AN515-46) ist voraussichtlich ab April 2022 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.599 EUR verfügbar.
  • Das Nitro 5 [Intel; 15,6 Zoll] (AN515-58) ist voraussichtlich ab März 2022 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.499 EUR verfügbar.
  • Das Nitro 5 [AMD; 17,3 Zoll] (AN517-42) ist voraussichtlich ab April 2022 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.499 EUR verfügbar.
  • Das Nitro 5 [Intel; 17,3 Zoll] (AN517-55) ist voraussichtlich ab März 2022 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.599 EUR verfügbar.

Preise und Verfügbarkeit Swift-Serie

  • Das Acer Swift X (SFX14-51G) ist ab April 2022 zum unverbindlich empfohlenen Aktionspreis ab 1.199 EUR verfügbar.
  • Das Acer Swift X (SFX16-52G) ist ab April 2022 zum unverbindlich empfohlenen Aktionspreis ab 1.199 EUR verfügbar.
  • Preise und Verfügbarkeiten zum Acer Aspire C27 (C27-1751) werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.
  • Preise und Verfügbarkeiten zum Acer Aspire C24 (C24-1750) werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Preise und Verfügbarkeit Predator Desktop-Serie

  • Der Predator Orion 5000 ist voraussichtlich ab Q1 2022 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 2.099 EUR verfügbar.
  • Der Predator Orion 3000 ist voraussichtlich ab Q1 2022 zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen ab 1.099 EUR verfügbar.
  • Das Predator X32 ist voraussichtlich ab Q3 2022 zum UVP von 1.899 EUR verfügbar.
  • Das Predator X32 FP ist voraussichtlich ab Q2 2022 zum UVP von 1.599 EUR verfügbar.
  • Das Predator CG48 ist voraussichtlich ab Q3 2022 zum UVP von 2.199 EUR verfügbar.

Intel Core i9: Schneller als M1 Max-Chip von Apple, aber…

Intel Core Header

Intel hat die CES 2022 genutzt, um den Intel Core i9 12900HK anzukündigen, den laut eigenen Angaben schnellsten Chip für mobile Geräte. Es gibt 14 Kerne, davon 6 für die Performance und 8 Kerne sollen sich hier um die Effizienz…5. Januar 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.