ADAC Fahrzeugwelt bietet Polestar 2 Long Range ab 349 Euro pro Monat

Polestar 2 Front

Die ADAC Fahrzeugwelt startet aktuell ein neues „Bestpreis-Angebot“ im Elektroautobereich.

Ab sofort ist der Polestar 2 Long Range Single Motor (LRSM) auf der ADAC Fahrzeugwelt ab einer Monatsrate von 349 Euro (Vario-Finanzierung) bzw. 419 Euro (Leasing) verfügbar. Beide Angebote beziehen sich auf 24 Monate Laufzeit, 10.000 km Fahrleistung p.a. und 6.000 Euro Anzahlung. Die Lieferzeiten liegen momentan bei rund 24 Wochen.

Die Modellvarianten mit der großen Batterie (78 kWh Kapazität) und einer Reichweite von bis zu 540 Kilometern (Herstellerangabe gemäß WLTP) weisen damit laut ADAC gegenüber dem durchschnittlichen Marktniveau einen „deutlichen Preisvorteil“ auf. Das Angebot ist „streng limitiert“, als Leasinggeber und strategischer Partner kooperiert ADAC SE bei der Fahrzeugwelt mit der Mobility Concept GmbH.

Zusatzvorteile für ADAC Mitglieder

Exklusiv enthalten sind für ADAC Mitglieder bei allen Angeboten der ADAC Fahrzeugwelt ein Kilometer-Leasingvertrag mit ADAC geprüften Vertragsbedingungen sowie ein zusätzlicher Vorteil von 300 Euro.

Bei der Vario-Finanzierung wird dieser auf die Schlussrate angerechnet, bei Leasingverträgen erhalten Mitglieder einen entsprechenden Schadensfreiheitsrabatt bei Rückgabe des Fahrzeugs. Die Onlinebestellung über die ADAC Fahrzeugwelt erfolgt vollständig digital.

Das derzeitige Polestar 2 Angebot ist online verfügbar. Die jeweiligen Monatsraten sind anhand konkreter Leasing- und Finanzierungsbeispiele ausgewiesen.

Polestar 5: Erste Details zum neuen Elektro-Flaggschiff

Polestar 5 Prototyp Front

Polestar hat vor ein paar Tagen verraten, dass man mit einem Prototyp des neuen Polestar 5 auf dem Goodwood Festival of Speed unterwegs sein wird und das tat man auch. Das neue Elektro-Flaggschiff kommt aber weiterhin wie geplant 2024. Doch…23. Juni 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden3 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Martin 🌟

    Ich fänd es toll, wenn ihr auch mehr über Ebikes schreiben würdet. Es sind immer mehr Auto Themen, oft auch von sehr hochpreisigen Modellen, aber Räder eigentlich gar nicht.

  2. rogh 🍀

    Anzahlung 6.000 €
    Kaufpreis am Laufzeitende 39.777 €
    Überführung 1000€

    bei den Preisen fallen die 349€ in den zwei Jahren irgendwie nicht ins Gewicht. Das ist als würde man schreiben: monatliche Rate 1€ und dann wird Ende eh der Vollpreis fällig.

  3. Peterlis 🪴

    Davon abgesehen, dass man die Prämie nicht mehr bekommt und somit nicht mit 6k rechnen kann, muss man auf die auf den ersten Blick günstige Vario Rate von 349 noch die Schlusstage drauf rechnen. Dann ist das garnicht mehr so günstig. Schön ist nur die 300 freien Schäden….

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.