• Amazon Alexa: Kopfhörer und guter Echo-Speaker sollen kommen

    Amazon Echo Plus 2nd Gen

    Amazon plant laut CNBC einen kabellosen Kopfhörer für den Sport, der mit Alexa ausgestattet ist. Das Modell soll auch Sensoren haben, die Dinge wie Schritte und mehr aufzeichnen können. Preislich bewegen wir uns bei unter 100 Dollar.

    Die Idee ist, dass Alexa nicht nur neue Produktkategorien erobert und Amazon einen Konkurrenten für die AirPods hat, sondern man auch in den lukrativen Markt für Health-Produkte einsteigt. Vermutlich wird Amazon den kabellosen Kopfhörer mit Fokus auf Sport vermarkten. Um Alexa nutzen zu können, ist aber eine Verbindung zum iPhone oder Android-Smartphone nötig.

    Darüber hinaus soll Amazon auch einen größeren und besseren Echo-Speaker planen, der auch einen Woofer besitzt und eine bessere Soundqualität als die aktuellen Echo-Produkte besitzt. Details stehen hier aber noch aus.

    Amazon Alexa: Ankündigung wohl diese Woche

    Wir haben bereits von den „AirPods mit Alexa“ und dem „HomePod mit Alexa“ gehört, Amazon möchte wohl alle Bereiche der Konkurrenz (in diesem Fall Apple mit Siri) abdecken. Gegen den HomePod wird man es vermutlich nicht so schwer haben, aber eine AirPods-Alternative ist eine etwas größere Aufgabe.

    Das Problem von Amazon: Mit den smarten Speakern ist man weitestgehend unabhängig von Google oder Apple, auch wenn man ein Smartphone benötigt, um diese einzurichten. Doch ein Kopfhörer benötigt immer Zugriff auf ein Smartphone und diesen Bereich dominieren Google und Apple.

    Morgen findet ein Hardware-Event von Amazon statt, auf dem wir die neuen Produkte vermutlich sehen werden. Es dürften nicht die einzigen Neuheiten sein.

    PS: Das Beitragsbild zeigt den Amazon Echo Plus, den aktuell besten Speaker im Sortiment von Amazon, den man für 150 Euro bekommt. Mal schauen, ob der neue Speaker diesen ersetzt oder sich (preislich) darüber ansiedelt.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →