• Amazon plant wohl Alexa-Wearable für das Handgelenk

    Amazon Echo Alexa Header

    Amazon soll zusammen mit der eigenen Hardware-Abteilung Lab126 an einem neuen Wearable arbeiten, welches mit Alexa ausgestattet ist. Das Band (?) kann auf die Stimme höre, muss für die Bedienung jedoch mit dem Smartphone und einer App verbunden sein. Es ist also nicht komplett unabhängig.

    Das Unternehmen arbeitet wohl auch daran, dass man mit dem Wearable anhand der Stimme den aktuellen Gefühlszustand erkennen kann. Es ist unklar, was man damit macht, aber wer Amazon kennt, der kann es sich denken. Geht es euch schlecht, dann gibt es Vorschläge für entsprechende Produkte auf Amazon.

    Sowas hören wir nicht das erste Mal von Amazon, das Projekt „Dylan“ ist aber neu. Es soll noch daran gearbeitet werden, wobei auch denkbar wäre, dass es nie auf den Markt kommt. Amazon arbeitet an vielen Projekten, doch nicht alle schaffen es am Ende als finales Alexa-Produkt auf den Markt.

    PS: Ich glaube wir werden Ende 2019 und Anfang 2020 sehr viele Wearables von Amazon sehen, man will ja auch sowas wie AirPods auf den Markt bringen. Man ist nun in den Häusern der Menschen, nun gilt es auch unterwegs dabei zu sein (was ohne eigene Smartphones gar nicht so leicht werden dürfte, daher versucht man es mit Wearables, denn dieser Markt ist noch relativ neu).

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →