Noch mehr Angebote: Plant Amazon einen zweiten Prime Day?

Amazon App Header

Das Datum für den Amazon Prime Day 2022 steht und wie erwartet kehrt man in diesem Jahr wieder zurück zu den Wurzeln. Das Shopping-Event von Amazon hat nämlich einen Sinn: Den Umsatz im eher “verkaufsschwachen“ Sommer steigern.

Kommt ein zweiter Amazon Prime Day?

Es wäre allerdings möglich, dass Amazon in diesem Jahr einen weiteren Prime Day geplant hat – oder jedenfalls ein weiteres Shopping-Event. Laut Business Insider und CNBC hat man die Partner informiert, dass da noch etwas für 2022 ansteht.

Die eine Quelle spricht von Q4, die andere von Oktober. Aber wir wissen noch nicht, ob es ein „Prime Day“ wird, das Marketing könnte das zweite Event auch anders vermarkten. Sicher scheint nur, dass Amazon im Herbst mehr Angebote plant.

Warum noch ein Event mit Angeboten?

Doch warum macht man das? Der Oktober ist doch eigentlich schon der Start für das Weihnachtsgeschäft – welches sehr lukrativ ist. Da könnte eine Meldung des WSJ für Aufklärung sorgen: Der Amazon Prime Day wird kein Blockbuster-Event.

Pandemie, Krieg und Inflation sorgen dafür, dass wir keine Mega-Angebote sehen werden und da sich die Nachfrage nach Online Shops langsam wieder entspannt und mehr Menschen lokal einkaufen gehen, könnte Amazon so gegensteuern.

Amazon 1

Es wäre ein durchaus kluger Schachzug, wenn Amazon sich nicht auf einen großen Tag (wobei der Prime Day ja mittlerweile aus mehreren Tagen besteht) konzentriert, sondern das alles etwas aufteilt und die Nachfrage etwas auf Oktober verlagert.

Bestätigt wurde das bisher noch nicht, ich würde Amazon aber durchaus zutrauen, dass man aktiv wird, um die Menschen wieder anzulocken. 2020 hat Amazon den Prime Day übrigens erst im September abgehalten und sich der Lage angepasst.

Zur Sonderseite: Amazon Prime Day →

Info

Kunden, die Amazon Prime noch nicht kennen, aber beim Prime Day dabei sein möchten, können sich unter amazon.de/primeday anmelden und den Service 30 Tage lang gratis nutzen. Amazon Prime Video ist dann auch enthalten.

Always-On-Display im Apple iPhone 14 Pro scheint sicher

Apple Iphone 14 Pro Mockup Loch

Apple wird dem kommenden iPhone 14 Pro wohl die neue LTPO-Generation von Samsung spendieren und die geht bei der variable Bildwiederholungrate auf bis zu 1 Hz runter. Es wäre Zeit für ein Always-On-Diplay. Wenn nicht jetzt, wann dann? Letzten Monat…27. Juni 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.