• Android 10: Google optimiert Gestensteuerung

    Google Android Q Header

    Google führte mit Android 9 Pie die Gestensteuerung als Option ein, doch da es weiterhin Touch-Tasten gab und es eher eine Mischung war, wurde diese Option vor allem von den Herstellern gar nicht so oft genutzt. Mit Android 10 alias Android Q wird sich das im Spätsommer jedoch ändern.

    Android bekommt dann nämlich eine „richtige“ Gestensteuerung und diese wird in Richtung des iPhone X gehen. Allerdings gibt es ein Problem, denn während man bei iOS bequem von links nach rechts wischen kann, um zurückzugehen, ist Android oft so ausgelegt, dass man die Zurück-Taste dafür nutzt.

    Beim letzten Versuch der Gestensteuerung (Android P) gab es daher die Touch-Taste für zurück und eine Wischgeste vom linken Displayrand brachte in einigen Apps das bekannte Menü hervor. Nun überschneiden sich die Geste für zurück und die Option für ein seitliches Menü in einer Android-App.

    Android Q Beta 5 optimiert die Gestensteuerung

    Mit der kommenden Beta muss man den Finger kurz auf die linke Seite des Displays legen und dann etwas warten, dann bekommt man eine Vorschau des Menüs und kann weiter wischen. Wischt man direkt von links nach rechts, dann wird die Zurück-Geste aktiviert. Man kann auch die Sensitivität einstellen.

    Android Q Beta 5 Geste

    Beta 4 kam wie erwartet im Juni, Beta 5 und Beta 6 werden irgendwann im Juli und August kommen und quasi fast final sein. Die finale Version von Android 10 wird im dritten Quartal erscheinen, dann gibt es auch den Namen. Ich gehe mal davon aus, da es nun einen Leak der fünften Beta gab, dass sie bald kommt.

    Android Q Beta Timeline

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →