Android Auto für Tesla ist möglich, aber keine gute Lösung

Tesla Model 3 2021 Lenkrad

Ich mag die Software von Tesla und finde, dass es mit die beste auf dem Markt bei den Autoherstellern ist. Gut, die Messlatte ist nicht so hoch, aber Tesla hat diese auch stetig weiterentwickelt und gezeigt, dass man diese weiter optimieren will.

Tesla ohne Android Auto und Apple CarPlay

Was man allerdings nicht bieten möchte, ist Android Auto oder Apple CarPlay. Die beiden Standards sind in der heutigen Zeit jedoch in so gut wie jedem neuen Auto zu finden und das mittlerweile sogar als kabellose Version bei teureren Modellen.

So sehr ich die Software von Tesla mag: Apple CarPlay ist mir lieber. Dort habe ich meine iMessages, dort gib es WhatsApp, dort habe ich Siri und auch meine App für Podcasts ist dort zu finden (außerdem gibt es bei Tesla nur Spotify, doch nicht jeder nutzt den Dienst, Apple Music oder Amazon Music sind auch beliebt).

Android Auto im Tesla nachrüsten

Nun hat der Entwickler von AAWireless, einem Gadget, welches die kabellose Version von Android Auto in andere Autos bringt, gezeigt, dass Android Auto auf einem Tesla möglich ist. Demonstriert wird das mit der V3-Hardware in einem Model 3, mit älteren/anderen Modellen von Tesla geht das derzeit noch nicht.

Das folgende Video zeigt also, dass es theoretisch möglich ist, aber wie man sieht ist es keine gute Lösung. Und ein Software-Update von Tesla kann auch jederzeit dafür sorgen, dass Android Auto schlechter oder sogar gar nicht mehr läuft.

Weitere Eindrücke gibt es bei Reddit, der Entwickler arbeitet also daran und will das auch optimieren. Falls euch sowas wichtig ist, würde ich mich aber nicht auf diese Entwicklung verlassen. Das Projekt kann auch jederzeit vor dem Aus stehen.

Tesla stellt neues Model S Plaid+ doch ein

Tesla Model S 2021 Rot

Tesla hat zu einem kleinen Event im Juni geladen und möchte am 10. Juni mit den Auslieferungen des neuen Model S starten. Eigentlich hätte das Event schon letzte Woche stattfinden sollen, doch Tesla musste es um ein paar Tage verschieben.…7. Juni 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.