• Apple Arcade: Interner Test angelaufen

    Apple Arcade Test3

    Apple präsentierte im Frühjahr neue Dienste, die in Zukunft für zusätzliches Einkommen neben der Hardware sorgen sollen. Einer davon nennt sich Apple Arcade und es handelt sich um einen Abo-Dienst für (exklusive) Spiele.

    Apple Arcade wird im Herbst – auch in Deutschland – starten und vermutlich gibt es auf dem September-Event das finale Datum und die finalen Details. Es ist nämlich weiterhin unklar, was Apple Arcade am Ende kosten soll.

    Apple Arcade: Interner Test gestartet

    Nun hat Apple einen internen Test mit Mitarbeitern gestartet und bietet diesen bis zum Launch von iOS 13 (Mitte September) die Option an, Apple Arcade in Ruhe auszuprobieren. Man bekommt einen kostenlosen Probemonat (wohl auch als Nutzer) und die Mitarbeiter zahlen 50 Cent für den Abo-Dienst.

    Schließt man ein Abo ab, dann kann man Spiele für iOS und macOS danach kostenlos herunterladen und offline spielen. Quasi so, als würde man sich eine kostenlose App herunterladen, es sind aber vollwertige Premium-Spiele.

    Apple Arcade Test2

    Apple bewirbt aktuell u.a. Way of the Turtle, Down in Bermuda und Hot Lava. Bei 9TO5Mac konnte man sich die Beta bereits anschauen, nennt aber auch nicht so wirklich viele Details. Vielleicht kommt da noch ein ausführlicher Beitrag.

    Apple selbst möchte über 100 exklusive Spiele bei Arcade anbieten.

    Ich bin wirklich sehr gespannt auf Apple Arcade, sowas könnte ich mir sehr gut vorstellen. Natürlich wird der Preis die interessante Frage sein, denn 10 Euro im Monat sind vielleicht schon etwas viel, damit rechne ich aber ehrlich gesagt.

    Apple Arcade Test1

    Apple Arcade Promo-Video

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →