Apple CarKey: BMW ist erster Partner

Apple Carkey Bmw Header

Apple präsentierte gestern eine neue Funktion namens „CarKey“ und wie erwartet schnappte man sich BMW als ersten Partner. Doch was ist der CarKey genau?

Es handelt sich um einen digitalen Autoschlüssel, den man im Apple Wallet ablegen kann. Das funktioniert wie bei Apple Pay und einer Kreditkarte. Das Auto kann über NFC entsperrt werden, der Support für den U1-Chip soll noch kommen.

Apple Carkey Iphone Header

Apple nutzt bei CarKey einen Standard für digitale Autoschlüssel, der im Mai von mehreren Partnern verabschiedet wurde. Bisher ist aber noch unklar, ob Google diesen Standard ebenfalls einbauen wird und welche Autohersteller dabei sind.

Apple CarKey: BMW macht den Anfang

Den Anfang macht BMW und die Funktion wurde für die neue 5er-Reihe bestätigt. BMW gab aber kurz nach der WWDC-Keynote bekannt, dass der CarKey für die folgenden Modelle verfügbar sein wird: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, X5, X6, X7, X5M, X6M und Z4. Voraussetzung ist allerdings, dass sie nach dem 1. Juli produziert wurden.

Apple Carkey Bmw 5er

Für den Apple CarKey benötigt man mindestens ein iPhone XS oder iPhone XR oder eine Apple Watch Series 5. Der CarKey soll laut Apple aber nicht erst mit iOS 14 kommen, man wird ihn in den nächsten Wochen mit iOS 13.6 einführen.

Wer möchte, der kann einen digitalen Autoschlüssel auch mit anderen teilen, der CarKey lässt sich nämlich über iMessage verschicken. Außerdem funktioniert die Funktion auch noch 5 Stunden, nachdem der iPhone-Akku leer gegangen ist.

Apple Carkey Imessage

Die Idee, dass man einen digitalen Autoschlüssel im Wallet auf dem Smartphone ablegen kann und wir einen Standard für die komplette Branche haben, finde ich super. Doch nun wird sich zeigen, ob das wirklich ein Standard wird. Google muss mitspielen und weitere Autohersteller wie Volkswagen müssen folgen.

Bisher gab es da aber noch keine Stellungnahme, weder von Google, noch von einem der anderen Autohersteller. Wir werden das Thema jedenfalls verfolgen.

Video: Apple iOS 14 und mehr

Volkswagen schickt den VW ID.3 in die letzte Testphase

Vw Id Id3 Volkswagen Header

Der Konfigurator für den VW ID.3 in der 1st Edition ist seit ein paar Tagen offen und ab September sollen die ersten Einheiten ausgeliefert werden. Zwar noch nicht mit der finalen Software, dafür aber dann schon mit der finalen Hardware.…22. Juni 2020 JETZT LESEN →

Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.