Apple schickt iOS 14.5 in die Public Beta

Apple Iphone Detail Header

Apple hat diese Woche die erste Beta von iOS 14.5 für Entwickler veröffentlicht und mit der neuen Version gibt es eine Funktion, auf die sich jetzt viele freuen: Man wird das iPhone entsperren können, wenn man eine Apple Watch nutzt. So muss man im Supermarkt (und mit Maske an) nicht immer den Code eingeben.

Jetzt gibt es auch die erste Public Beta von iOS 14.5 (und iPadOS 14.5), für die ihr euch hier anmelden könnt. Wir raten wie immer davon ab, wenn ihr das iPhone oder iPad benötigt, denn es sind noch Fehler enthalten. Außerdem hat Apple auch die erste Public Beta von watchOS 7.4 (und auch macOS 11.3) veröffentlicht.

Das letzte Update (iOS 14.4) fiel zwar sehr klein aus, aber auf iOS 14.5 freue ich mich, denn das bringt noch mehr Neuerungen mit. Wann werden wir iOS 14.5 und Co. sehen? Ich gehe davon aus, dass die finalen Updates so Mitte März kommen. Vielleicht auch parallel zu einem kleinen (großen?) Spring Event von Apple?

Apple iOS 14.5: Die Neuerungen

  • iPhone entsperren mit der Apple Watch, während man eine Maske trägt. Die Apple Watch kann jetzt verwendet werden, um das iPhone schnell zu entsperren, wenn man versucht Face ID zu verwenden, während man eine Mund-Nasen-Bedeckung trägt. Die Apple Watch muss sich am Handgelenk befinden und entsperrt sein.
  • App-Tracking Kontrolle und Transparenz: Entwickler müssen die Erlaubnis der Nutzer einholen, bevor sie dessen Daten verfolgen. In den Einstellungen kann man nachsehen, welchen Apps man die Erlaubnis zum Tracken gegeben hat und dies gegebenenfalls ändern.
  • Siri Update: Ermöglicht es Siri zu bitten, Notfallkontakte anzurufen.
  • Unterstützung von Spielecontroller: Erweitert die iOS- und iPadOS-Unterstützung für die neuesten Xbox- und Playstation-Spielecontroller.
  • Zusätzliche Funktionen, darunter Verbesserungen bei geteilter Ankunftszeit in CarPlay und globale 5G DualSIM-Unterstützung.

Video: Das Comeback von Touch ID

Apple: So könnte die VR-Brille aussehen

Apple Vr Brille Mockup

Apple hat große Pläne für die Augmented Reality, doch bevor wir hier eine Brille bekommen, macht man wohl 2022 einen Ausflug in die Virtual Reality. Es soll eine VR-Brille geplant sein und The Information liefert uns nun neue Details dazu.…4. Februar 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.