Neues Apple iPad mini soll im März kommen

Apple Ipad Air 2019

Apple soll ein neues iPad mini für 2021 geplant haben, das hat der gut informierte Ming-Chi Kuo bereits 2020 behauptet. Nun hat sich Macotakara gemeldet und behauptet, dass Apple das iPad mini im März (mit dem iPad Pro?) zeigen könnte.

Das iPad mini steht bei Apple nicht im Fokus, das letzte Upgrade ist zum Beispiel schon fast zwei Jahre her. Und es dauerte auch da sehr lange, bis Apple dem kleinen iPad endlich mal wieder aktuelle Hardware spendierte. Man kann davon ausgehen, dass die Nachfrage nach dem iPad mini nicht extrem hoch sein wird.

iPad mini 2021 bekommt größeres Upgrade

Doch für 2021 soll ein größeres Upgrade geplant sein. Die Größe bleibt, aber wir bekommen ein 8,4 statt 7,9 Zoll großes Display. Wer hofft, dass wir das Design vom aktuellen iPad Pro oder iPad Air sehen werden, den muss ich aber enttäuschen.

Apple soll den gleichen Schritt wie beim iPad Pro von 2017 (beziehungsweise iPad Air von 2019, Beitragsbild) gehen. Das Design bleibt, der Home-Button und Touch ID darin ebenfalls, nur der Rand an den Seiten dürfte etwas dünner werden.

Das neue iPad mini soll weiterhin einen Lightning-Port haben, was ich schade finde, da Apple es sicher wieder eine ganze Weile anbieten wird und man beim iPad Pro und iPad Air nun auf USB C setzt. Ein einheitlicher Standard wäre schön.

Video: Erste Gerüchte zum iPhone 12S Pro

Apple iPad Pro 5 und AirPods 3 wohl im ersten Halbjahr 2021

Apple Ipad Air 4 2020 Display

Während Apple heute den Launch neuer iPhones feiert und kommende Woche neue Macs ins Rennen schickt, schaut Ming-Chi Kuo wie immer in die Zukunft. Er gehört zu den zuverlässigsten Quellen, wenn es um Apple geht, daher ist es immer wieder…13. November 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.