• Apple iPhone 11 kann wohl AirPods und Watch aufladen

    Iphone Header

    Apple soll dem kommenden iPhone, nennen wir es einfach mal iPhone 11, eine Funktion spendieren, die wir bereits beim Huawei Mate 20 Pro und Samsung Galaxy S10 gesehen haben: Reverse Charging. Damit ist es möglich andere Qi-Geräte aufzuladen, Samsung vermarktet das Feature mit den Galaxy Buds.

    Sollten die aktuellen Gerüchte stimmen, dann wird Apple das Feature auch bei der kommenden iPhone-Generation einbauen. Man würde bei den AirPods dann aber das neue Case mit Qi benötigen, welches zusammen mit den AirPods 2 diese Woche vorgestellt wurde. Andere Qi-Modelle funktionieren aber auch.

    Die Apple Watch setzt übrigens auf Qi, aber keinen offenen Standard. Apple hat Qi hier angepasst und sie ist nicht mit normalen Qi-Platten kompatibel. Man müsste also auch das Qi im iPhone 11 entsprechend anpassen. Aber ohne die Watch laden zu können, wäre der Schritt beim iPhone sinnlos.

    Apple würde das Feature übrigens nicht „klauen“, denn es gab schon vor dem Mate-Modelle entsprechende Gerüchte dazu. Sowas ist länger in Entwicklung und jedes große Unternehmen kauft ja am Ende bei den üblichen Händlern ein, Huawei hat diese Funktion aber am schnellsten implementiert.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →