• Apple iPhone 11 und nächstes iPad Pro mit neuer Antennen-Technologie

    Apple Iphone X Header Neu

    Apple soll bei der kommenden iPhone- und iPad-Generation auf eine neue Antennen-Technologie setzen, das behauptet der stets gut informierte Insider Ming-Chi Kuo, der bekanntlich gute Quellen bei Zulieferern von Apple hat.

    So eine Änderung dürfte relativ sicher sein, denn Kuo hat das schon Ende 2018 behauptet. Bei der aktuellen Generation setzt man auf sechs LCP-Antennen und beim iPhone 11 soll die Mehrheit der Antennen auf MPI-Antennen bestehen. In der letzten Meldung war übrigens von vier MPI-Antennen die Rede.

    Apple wird diesen Schritt wohl auch beim kommenden iPad Pro gehen, bei dem immer noch nicht ganz klar ist, ob es Ende 2019 oder Anfang 2020 kommen wird. Vielleicht hat Apple das selbst auch noch nicht entschieden, aber es wäre durchaus denkbar, dass wir 2019 kein neues iPad Pro bekommen werden.

    Wenn Apple 2020 dann den Schritt zu 5G macht, könnte man sich aber wieder für die LCP-Antennen entscheiden, denn die Performance der MPI-Antennen sei noch nicht gut genug für 5G. Als Nutzer wird man vielleicht gar keinen großen Unterschied spüren, der Vorteil liegt wohl eher auf der Seite von Apple, denn die neue Antennen-Technologie ist leichter und günstiger zu produzieren.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →