Apple iPhone 13: Kamera mit 48 MP und kein neues Mini

Apple Iphone 12 Und 12 Pro Kamera

Ming-Chi Kuo ist zurück und das mit einer Prognose für das Apple iPhone 13, also das Modell für 2022. Demnach könnte Apple kommendes Jahr den Schritt zu einer höheren Megapixelzahl gehen, und zwar ist von 48 Megapixel die Rede.

Mit Pixel-Binning würde man weiter Fotos mit 12 Megapixel liefern, aber mit einer höheren Auflösung sind mehr Details möglich. Bei so ziemlich jedem aktuellen Android-Smartphone ist das Standard (da gibt es ja oft noch mehr Megapixel).

Apple Iphone 12 Pro Blau Kamera

Apple soll außerdem einen deutlich größeren Sensor für kommendes Jahr im iPhone geplant haben, was bedeutet: Die Kamera steht im Fokus. Nach einem S-Jahr (2021) wäre das dann auch Grund genug für ein Apple iPhone 13 (2022).

Ebenfalls für kommendes Jahr im Gespräch: Videoaufnahmen in 8K. Diese sollen dann auch für die AR- und VR-Geräte von Apple optimal sein, die wir wohl in den nächsten Jahren sehen werden, so der sehr zuverlässige Ming-Chi Kuo.

iPhone mit Periskop-Kamera erst 2023

Für 2023 ist dann endlich eine Periskop-Kamera geplant, das hat Kuo bereits betont und das hat er heute erneut bekräftigt. Und womöglich wird man Face ID unter dem Display ermöglichen. Das sei aber noch nicht sicher. 2021 wird die Notch kleiner, 2022 kommt ein Loch und 2023 könnte alles verschwinden.

Leider kein iPhone 13 mini geplant

Was aber wohl schon 2022 verschwindet, ist ein neues iPhone Mini. Das wird es in diesem Jahr erneut geben, ist aber derzeit nicht für 2022 geplant. Wir haben viele Berichte gesehen, die von einer schlechten Nachfrage sprachen. Es wäre daher durchaus logisch, wenn Apple nicht jedes Jahr ein Mini-Upgrade eingeplant hat.

Es ist bisher noch unklar, ob Apple das kompakte iPhone komplett einstellen wird, aber das hängt vielleicht auch vom weiteren Erfolg des iPhone 12 mini und vom kommenden iPhone 12S mini ab. Gut sieht es hier aber derzeit nicht aus.

Apple April Event: Meine Preview

Apple iPhone 12S (Pro): Das sind wohl die CAD-Zeichnungen

Apple Iphone 12 Pro Header

Wenn man ein Produkt (oder Zubehör dafür) produzieren möchte, dann erstellt man gerne CAD-Zeichnungen. Das sind grobe Zeichnungen, die noch nicht das komplette Design, aber einen Umriss vom Gerät zeigen. Aktuell machen wohl die CAD-Zeichnungen der kommenden iPhone-Generation die Runde…14. April 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.