• Apple iPhone: Huawei würde gerne das 5G-Modem bereitstellen

    Apple Iphone X Xr Header

    Apple hat momentan kein kleines Problem, welches sich zu einem größeren in den kommenden Jahren entwickeln könnte. Da man auf Intel setzt und sich im Streit mit Qualcomm befindet, besitzt man kein 5G-Modem. Das mag 2019 keine große Rolle spielen, doch momentan ist unklar, ob Intel sein Modem bis 2020 produzieren kann – und wie dann vor allem die Qualität sein wird.

    Eine mögliche Lösung könnte Huawei sein, die wohl bereit sind ihr 5G-Modem (Balong 5000) an Apple zu verkaufen. Huawei verkauft seine SoCs und Modems eigentlich nicht an andere Unternehmen, doch Apple wäre das einzige Unternehmen, für das man eine Ausnahme machen würde. Stellt sich nur die Frage, ob Apple bereit wäre, dafür einen Deal mit Huawei einzugehen.

    Es ist aber unklar, ob die beiden Unternehmen diesbezüglich schon in Kontakt getreten sind. Das Gerücht besagt nur, dass Huawei bereit wäre eine Ausnahme zu machen und nicht, ob Huawei oder Apple schon beim jeweils anderen angeklopft haben. Apple möchte sein eigenes Modem bauen, könnte aber wie gesagt eine Übergangslösung für 2020 und die Jahre darauf benötigen.

    Keine leichte Situation für Apple. Hofft man, dass Intel kommendes Jahr bereit ist und eine gute Qualität liefern kann? Wartet man zur Not ein weiteres Jahr ab? Setzt man doch wieder auf Qualcomm? Geht man einen Deal mit Huawei ein?

    5G ist derzeit nur ein Buzzword, doch der Ausbau hat begonnen und ich könnte mir gut vorstellen, dass sich neue Flaggschiffe, die Ende 2020 auf den Markt kommen, mit 5G-Modem besser verkaufen. Immerhin wollen viele Nutzer auch ein Gerät für mehrere Jahre und ein 5G-Chip wäre zukunftsfähig.

    Das 5G.Modem von Huawei soll fertig sein und wäre verfügbar, Apple könnte also direkt mit dem Test für das 2020er iPhone beginnen. Es wäre jedenfalls nicht dumm, wenn man sich diese Option offenhalten und es probieren würde.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →