• Apple aktualisiert MacBook Air und MacBook Pro, stellt MacBook ein

    Apple Macbook 2017 Test4

    Apple hat dem MacBook Air ein Upgrade spendiert, das Modell startet nun auch bei 1249 Euro. Neu ist die True Tone-Technologie im Retina Display. Außerdem gibt es ein aktualisiertes MacBook Pro, denn das Einsteiger-Modell ohne die Touchbar fliegt raus und ab sofort haben alle Pro-Modelle so eine Reihe.

    Das günstigste Modell für 1499 Euro kommt nun mit einem Quad-Core Prozessor der 8. Generation daher und es gibt auch den Apple T2 Security Chip. Außerdem wurde heute auch die Back To School-Aktion von Apple gestartet, bei denen die beiden MacBooks, die man spezielle für Studenten vermarktet, dabei sind.

    Schaut man in den Online Store von Apple, dann wird man dort ab sofort auch das MacBook vermissen, Apple scheint die 12-Zoll-Version also eingestellt zu haben. Sie wurde schon länger nicht mehr aktualisiert und vermutlich kam das kleine MacBook einfach nicht so gut wie die anderen Modelle an.

    Warum man die Modelle erst jetzt aktualisiert ist mir ein Rätsel, das MacBook Pro für Einsteiger hätte man durchaus zusammen mit der neuen Generation vor ein paar Wochen vorstellen können. Den Kauf sollte man aber sowieso überdenken, denn Apple hat wohl eine komplett neue Tastatur für 2020 geplant.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →