Apple will sich mehr Mühe mit dem HomePod geben

Apple Homepod Test6

Der HomePod ist ein sehr interessantes Produkt, denn Apple geht hier doch recht untypisch vor. Es wirkt im Gegensatz zu den Tablets, Smartphones, Laptops oder Smartwatches so, als ob man eigentlich keine richtige Lust auf smarte Speaker hat.

Erst kam ein sehr teurer HomePod, bei dem viele essenzielle Funktionen fehlten. Dann wurden diese nachgereicht, dann kam ein kleiner uns günstiger HomePod und zack, da wurde der HomePod eingestellt und es gibt wieder nur ein Modell.

Apple Homepod Mini Header

Apple ist zwar nicht immer der Hersteller, der für einen großen Marktanteil bekannt ist, aber man erobert dennoch gerne eine gewisse Zielgruppe und konzentriert sich dann auf eine hohe Gewinnmarge. Bei den HomePods wäre sehr viel mehr möglich.

Neue Leitung für HomePod-Sparte

Das könnte sich laut Mark Gurman von Bloomberg nun ändern, denn Apple hat mit Afrooz Family eine neue Führungspersönlichkeit eingestellt, die sich nun besser um den verbleibenden HomePod (und eben mögliche neue Produkte) kümmern soll.

Ich bin ein Fan von smarten Lautsprechern und wir nutzen diese in der kompletten Wohnung, dennoch habe ich als iPhone-Nutzer bisher einen Umweg um HomePods gemacht (es aber zweimal versucht). Das Problem ist für mich nicht die Software, es ist ehrlich gesagt die Auswahl. Ein Lautsprecher als Basis reicht hier nicht aus.

Apple Homepod Mini Lifestyle

Apple muss nicht mit Amazon und der Echo-Reihe konkurrieren, die sind absurd günstig und dort liegt der Fokus auch auf Alexa und einem hohen Marktanteil. Ein etwas größeres Portfolio mit 4-5 HomePod-Speakern wäre aber wichtig für mich.

Doch selbst mit dieser Änderung bin ich ehrlich gesagt etwas skeptisch, denn das Problem ist eben, dass man mit smarten Lautsprechern nicht so viel Gewinn wie mit AirPods oder iPads machen kann. Für das Apple-Ökosystem wäre ein großes und gutes HomePod-Lineup aber dennoch wichtig – vielleicht ändert sich das jetzt.

Neue AirPods am Montag erwartet

Apple Airpods 1st Gen Header

Apple hat zum Event kommenden Montag geladen und es dürfte kein Geheimnis sein, dass wir neue Macs sehen werden. Die restlichen Produkte wurden bereits abgehakt - abgesehen von den AirPods, da steht eine dritte Generation im Raum. Ich hätte ja…13. Oktober 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.