• Powerbeats Pro kommen gut an und wohl am 7. Juni nach Deutschland

    Apple Beats Powerbeats Pro Header

    Apple präsentierte mit den Powerbeats Pro einen neuen Bluetooth-Kopfhörer, der im Gegensatz zu den AirPods 2 eher auf Sportler ausgerichtet ist. In den USA bekommt man diesen seit letzter Woche auch schon und dort kommt er in den ersten Testberichten (siehe u.a. auch The Verge) bisher sehr gut an.

    Es gibt jedoch noch keinen Termin für Deutschland, hier heißt es nur „bald“. Den nennt uns nun aber Amazon, denn wenn man nach den Powerbeats Pro sucht, dann findet man oben einen gesponserten Beitrag. Und der verrät uns, dass es ab dem 7. Juni für 249,95 Euro losgeht. Preis und Datum würden passen.

    Powerbeats Pro Datum Amazon

    Zum Abschluss habe ich euch noch ein Video eingebunden, welches ich mir gestern angeschaut habe und ich muss sagen, dass mich die Powerbeats Pro als Sportler reizen. Im Prinzip habe ich mir so eine Version der AirPods gewünscht, denn die sind (da sie nicht so gut halten) nicht so optimal für den Sport.

    Außerdem haben sie eine offizielle IPX4-Zertifizierung laut iMore. Damit sind sie nicht zum Schwimmen geeignet, aber die AirPods haben keine Zertifizierung.

    Die Powerbeats Pro werden zum Start übrigens nur in Schwarz angeboten, die anderen drei Farben (Elfenbein, Marineblau und Moos) werden dann im Sommer kommen. Aber wer weiß, da es noch ein paar Wochen in Deutschland dauert, könnten bei uns auch direkt alle vier Farben erhältlich sein.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →