• Apple schickt iOS 13.3 in die Beta

    Apple Iphone 11 Pro Test5

    Apple hat soeben die erste Beta von iOS 13.3 veröffentlicht, Entwickler haben ab sofort die Möglichkeit diese zu testen. Eine Public Beta gibt es noch nicht, aber die wird dann sicher bald folgen. Vermutlich wird Apple sie aber wie so oft mit der zweiten Entwicklerbeta in den nächsten Tagen veröffentlichen.

    Erste Meldungen in den sozialen Netzwerken deuten darauf hin, dass Apple den Bug von iOS 13.2 beseitigt hat, bei dem Apps zu schnell aus dem Speicher gekickt werden und neu laden. Außerdem reicht Apple ein Feature nach, was für iOS 13 geplant war: „Communication Limits“ bei der Displayzeit.

    Als letzte Neuerung hat man eine Option eingebaut, bei der man die Memoji bei der Emoji-Tastatur nun verstecken kann. War das alles? Mal schauen, so viel ist das nicht unbedingt, es wäre ein kleines Punkt-Update. Aber wer weiß, vielleicht arbeitet Apple auch an unangekündigten Features.

    Da die Beta heute veröffentlich wurde, gehe ich davon aus, dass iOS 13.3 noch in diesem Jahr kommt. Sicher Anfang Dezember, damit Apple vor Weihnachten ein paar Tage Zeit hat, um mögliche Fehler zu fixen. Ich bin mir sicher, dass iOS 13.3. nun genau unter die Lupe genommen wird, wir beobachten das.

    PS: iPadOS 13.3 ist ebenfalls als Beta verfügbar.

    Apple iPhone 11 Pro im Test: Mein Fazit nach einem Monat

    Apple Iphone 11 Pro Header

    Mittlerweile bin ich seit einer Weile mit dem Apple iPhone 11 Pro im Alltag unterwegs, daher gibt es heute mein Fazit nach knapp sechs Wochen. Eigentlich wollte ich wieder mein Fazit nach knapp einem Monat nachreichen, es kommt aber etwas…3. November 2019 JETZT LESEN →

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →