• Apple wollte wohl mal Tesla kaufen

    Tesla Model 3 Header

    In den letzten Jahren gab es immer wieder Gerüchte, dass Apple an einem Auto arbeitet und es gab auch viele guten Quellen. Doch Apple wechselte den Fokus in den letzten Jahren auch immer wieder und momentan scheint man keine Pläne für ein finales Produkt zu haben. Man ist aber weiterhin in diesem Bereich aktiv.

    Doch in der Vergangenheit war man noch aktiver, so aktiv, dass es sogar wohl ein ernstes Angebot für Tesla gab. Apple war angeblich bereit bis zu 240 Dollar pro Aktie von Tesla zu bezahlen, was diese aktuell noch nicht mal wert ist. Das Angebot fand wohl 2013 statt, ist also auch schon einige Jahre her.

    Apple meinte es Ernst mit Tesla

    Es ist aber unklar, wie weit man bei den Gesprächen war, also ob nur der Preis für die Aktie im Raum stand oder man auch schon finale Entwürfe für eine mögliche Übernahme aufsetzte. Apple soll aber eine ernste Absicht verfolgt haben, es war nicht einfach nur ein Gespräch zwischen zwei Unternehmen.

    Diese Meldung wurde natürlich weder von Apple noch von Tesla offiziell kommentiert, würde aber zum Zeitraum und den Plänen von Apple passen. Mal schauen, ob wir von Apple irgendwann wieder mehr aus diesem Bereich hören, nach dem Ende von Projekt „Titan“ wurde es relativ ruhig.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →