Aral und PAYBACK: Zukünftig Punkte sammeln beim Stromladen möglich

Aral Tankstelle Schnellladesaeulen

Seit über 15 Jahren kooperiert Aral mit PAYBACK. Nun hat das Tankstellenunternehmen seinen Vertrag mit dem Bonusprogramm langfristig verlängert. Davon sollen auch Elektroautofahrer profitieren.

Die Kunden können laut Aral weiterhin für das Tanken, Einkaufen im Shop und für Autowäschen an rund 2.400 Tankstellen in Deutschland PAYBACK-Punkte sammeln. Neu hinzu kommt kurzfristig auch die Bepunktung des E-Mobilitätsangebots von Aral.

Das bedeutet, E-Autofahrer können dann an immer mehr „Aral pulse“ Säulen Strom für die Weiterfahrt laden und über PAYBACK Punkte sammeln. Bis zum Jahresende sollen 500 Schnellladepunkte an über 120 Aral Tankstellen in Betrieb sein.

Kürzlich erst wurde PAYBACK Fuel&Go eingeführt. Das Feature ermöglicht es den Usern, bei den am PAYBACK-Programm teilnehmende Tankstellen der Marke ARAL in Deutschland, die die Funktionalität PAYBACK Fuel&Go unterstützen eine Zapfsäule über PAYBACK PAY freizuschalten, anschließend zu tanken und über die PAYBACK-APP zu bezahlen.

Škoda Enyaq: Elektroauto steht ab Samstag bei den Händlern

Skoda Enyaq Sportline Iv Header

Škoda präsentierte im Spätsommer den Enyaq und somit das erste Elektroauto, welches von Anfang an als Elektroauto geplant war und die MEB-Plattform nutzt. Zum Start ins neue Jahr folgte eine sportliche Version und eine Coupé-Version soll ebenfalls noch in diesem…22. April 2021 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).

Um das Kommentarsystem nutzen zu können, musst du dem Einsatz von Cookies zustimmen.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.