Einen Audi A1 e-tron oder Q2 e-tron wird es nicht geben

Audi Konzept Front Header

Audi ist schon immer als Premiumhersteller bekannt, möchte sich hier aber neu aufstellen und das Portfolio nach oben ausbauen. Daher werden wir in diesem Jahr auch einen Audi Q9 sehen, denn man möchte die Gewinnmarge weiter steigern.

Audi: Kein elektrischer A1 oder Q2 geplant

Es gibt allerdings schlechte Nachrichten, wenn es um kompakte und günstige Modelle von Audi geht. Im Gespräch mit dem Handelsblatt hat Markus Duesmann nämlich verraten, dass der Audi A1 und Audi Q2 keinen Nachfolger bekommen.

Audi wird zu einer rein elektrischen Marke und das bedeutet, dass man einen Audi A1 e-tron oder Audi Q2 e-tron planen müsste. Daran hat man bei Audi allerdings kein Interesse und möchte sich doch lieber auf andere Segmente konzentrieren.

Modelle wie ein Audi Q2 e-tron wären mit der MEB Entry-Plattform, die Volkswagen für einen VW ID.2 nutzen möchte, möglich. Und Audi nutzt ja auch die aktuelle MEB-Plattform für den Q4 e-tron, aber daran hat man dann doch kein Interesse.

Audi: Große SUVs und teure Limousinen

Ich bin ja mal gespannt, wie es mit einem Audi A3 e-tron aussieht. Der wäre als Pendant zum VW ID.3 oder Cupra Born durchaus möglich, deutet sich bisher aber nicht an. Und diese Aussage klingt so, als ob das in absehbarer Zeit nicht passiert.

Große Elektro-SUVs und demnächst auch die ersten Elektro-Limousinen (allerdings auch teuer), das ist die Strategie von Audi für die ersten Elektro-Jahre. Ab 2025 will man rein elektrisch (bei neuen Modellen) unterwegs sein und das ist der Plan.

Mal schauen, was Audi langfristig, also etwa ab 2025 geplant hat. Schaut man sich das aktuelle Verbrenner-Portfolio an, dann wird man sich aber vermutlich von ein paar Modellen trennen müssen, da sie keine elektrische Zukunft bei Audi haben.

Volvo soll weiteren Elektro-SUV für 2024 planen

Volvo Concept Recharge Front

Volvo hat mit dem XC40 Recharge das erste Elektroauto auf den Markt gebracht und mit dem Volvo C40 Recharge folgt jetzt das zweite Modell. Es handelt sich in beiden Fällen um Elektro-SUVs und es sind wohl noch weitere SUVs geplant.…9. Februar 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden1 Kommentar

Bitte bleibe freundlich.

  1. ChristH 🌟

    Naja, ein umgestylter ID.3 wie der Born würde nicht zur Audi DNA passen und dem Premiumanspruch nicht gerecht sein. Eine eigene A3 etron Karosse wird sich in dem Segment jedoch auch nicht rechnen.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.