Audi A4 e-tron soll 2024 kommen

Audi A6 Etron Konzept Front

Audi gehört zu den Autoherstellern, die zahlreiche Elektroautos in den letzten Monaten auf den Markt gebracht haben. Doch schaut man sich das Portfolio mal genau an, dann gibt es da nur SUVs – und einen sehr teuren Elektro-Sportwagen.

Audi A4 e-tron soll 2024 kommen

Wann werden wir eine elektrische Limousine oder gar ein kompaktes Elektroauto von Audi sehen? Nun, das könnte noch eine Weile dauern, denn den Anfang wird wohl der Audi A6 e-tron machen (Konzept-Bilder im Post), der 2023 kommt.

Audi A6 Etron Konzept

Der Audi A6 e-tron basiert auf der neuen PPE-Plattform für Audi und Porsche, die als Grundlage für viele Elektroautos dient. Laut Autocar gehört dazu auch der Audi A4 e-tron, der 2024 kommen soll – etwa ein Jahr nach dem neuen Verbrenner-A4.

Audi wird den A4 e-tron demnach in drei Versionen anbieten: Mit einem Motor, mit zwei Elektromotoren und als RS-Version mit bis zu 469 PS und 590 Nm. Irgendwie auch interessant, dass ein Audi RS A4 e-tron die Leistung von einem Tesla Model 3 Long Range besitzt, Tesla übertrifft Audi schon jetzt mit der Performance-Version.

Audi A6 Etron Konzept Heck

Der Audi A4 e-tron soll übrigens auch das Tesla Model 3 und den BMW i4 angreifen und dürfte sich bei der Designsprache am Audi A6 e-tron (Konzept-Bilder im Post) orientieren. Nur irgendwie schade, dass es noch so lange dauert, bis er kommt.

Auf der anderen Seite finde ich es auch gut, dass Audi nach dem e-tron keine Verbrenner mehr umbaut (jedenfalls bis jetzt) und richtige Elektro-Plattformen für den Wandel nutzt. Mal schauen, wann dann (oder ob) ein Audi A3 e-tron ansteht.

Kommentar: VW ID.3 vs. Golf 8 GTE

Vw Id3 Vs Golf Gte

Vor ein paar Wochen hat mich der VW ID.3 im Alltag begleitet und eigentlich wäre nun der VW ID.4 als GTX-Version an der Reihe gewesen. Doch die Chipkrise hat bei VW zugeschlagen und man liefert lieber jede verfügbare Einheit aus…6. Dezember 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Thomas 🏅

    2024 gibt es bestimmt schon ein neues Modell von Tesla für das Model 3.

    1. René H. 🎖

      Leichtes Facelift vielleicht. Tesla macht ja immer nur leichte inkrementelle Änderungen. Vielleicht äußerlich dann weniger froschig. :D

  2. Felix 🏆

    Sieht top aus. Gefällt mir.

  3. Arjoma ☀️

    Finde ich optisch auch nicht schlecht, etwas spät kommt es mir auch vor – auch der elektrische Mercedes EQE (heißt dich so?) wird da schon längst umherfahren.

    Den Punkt, dass man immer mehr Leistung haben muss, finde ich jetzt nicht so zwingend. Mag sein, dass für ein etwas schwereres E-Auto, vor allem wenn es höherpreisig ist, eine gewisse Leistung erwartet wird und in gewissem Rahmen sinnvoll ist (und es auch nicht so anspruchsvoll ist, mit E-Motoren quasi beliebig hohe Leistung mitzugeben).

    Aber wo steht geschrieben, dass E-Autos immer mehr PS brauchen, auch deutlich mehr als Verbrenner – warum nicht auf praxisnahe Leistung und gute Effizienz setzen?

  4. Björn Oeß 👋

    Schön, nur leider viel zu spät. Warten wir die Daten ab. Könnte dann mein übernächstes Auto 2030 werden :-)

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.