• Audi e-tron: Probleme bei der Produktion

    Audi E Tron

    Audi hat wohl mit Probleme bei der Produktion des e-tron zu kämpfen. Das erste Elektroauto von Audi hätte schon 2018 auf den Markt kommen sollen, wurde dann aber auf 2019 verschoben. Marktstart war nun im März, doch die Kunden müssen weiterhin mit recht hohen Wartezeiten beim e-tron rechnen.

    Wie der Bayrische Rundfunk erfahren hat, liefert LG Chem nicht so viele Akkus wie geplant und das sorgt für Probleme bei der Produktion. Statt 300 Autos, rollen derzeit nur 150 Autos pro Tag vom Band. Audi selbst wollte das nicht direkt kommentieren und sprach von üblichen Schwierigkeiten bei einem Produktionsstart. Man wolle diese nun mit den Partnern beseitigen.

    Laut Audi soll es knapp 20.000 Reservierungen für den e-tron geben, doch die Lieferzeit wird mit gut 5 Monaten angegeben. Ob alle Interessenten bis zum Herbst treu bleiben? Immerhin steht dann die IAA 2019 an und wir werden 2020 eine ganze Menge an neuen Elektroautos sehen. Keine leichte Zeit für Audi, ein guter Start des e-tron wäre da sicher nicht schlecht gewesen.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →