AVM verteilt weiteres FRITZ! Labor für die FRITZ!Box 7530, 7590 und 7590 AX

Fritz Labor Fritzbox 7590

AVM verteilt aktuell ein weiteres FRITZ! Labor-Update für die FRITZ!Box 7530, 7590 und 7590 AX. Das enthält nur Bugfixes.

Das neueste FRITZ! Labor enthält nur zahlreiche Fehlerbehebungen in diversen Systembereichen. Das FRITZ! Labor soll aber auch stetig um zusätzliche Funktionen erweitert werden. Eine Auflistung aller Neuheiten und Verbesserungen gibt es wie immer unter avm.de/labor. Dort gelangt ihr auch zum Download des Labor-Updates Version 7.39-97654/97655/97652.

Changelog:

Internet:

  • Behoben Der ICMP Identifier bei Ping-Aufrufen wurde durch die FRITZ!Box sporadisch auf 0 gesetzt, wodurch “Host-Monitoring” erschwert wurde

Verbesserungen im FRITZ!OS 7.39-97654/97655/97652 innerhalb FRITZ! Labor

Internet:

  • Behoben Aufruf einer Liste in einem Zugangsprofil der Kindersicherung startete die Druckansicht
  • Behoben Nach dem Import und Nutzung einer vereinfachten WireGuard-VPN-Einrichtung zur Firmeneinwahl in eine FRITZ!Box (als Heimgerät) war kein Zugriff aus dem Firmennetz auf die FRITZ!Box möglich
  • Verbesserung Stabilitätsverbesserungen bei (Android-)VPN-Verbindungen über IPSec IKEv2

WLAN:

  • Behoben Bei Deaktivierung des 2,4-GHz-Frequenzbands auf der Seite “WLAN / Funkkanal” wurde die Einstellung für den WLAN-Standard zurückgesetzt
  • Behoben Bei aktiviertem MAC-Adressfilter auf der Seite “WLAN / Funknetz” wurden Anmeldeversuche nicht immer in der Liste “Erfolglose Anmeldeversuche anzeigen” protokolliert
  • Behoben Push Service für den WLAN-Gastzugang funktionierte nicht
  • Verbesserung Bei einem temporären Kanalwechsel auf Kanal 36 während ZeroWaitDFS (5GHz-Band) wurde ein entsprechender Eintrag im Ereignisprotokoll hinzugefügt (7590, 6591)

System:

  • Behoben Aufruf der Direkthilfe zu Ereignismeldungen war nicht verlinkt

Zu bedenken gilt: Eine Labor-Firmware sollte nicht auf Produktiv-Systemen eingesetzt werden. Zudem sollte zwingend an ein Backup vor dem Einspielen der neuen Firmware auf der FRITZ!Box gedacht werden. Wie man die Laborversion auf das offizielle FRITZ!OS zurücksetzt, könnt ihr bei uns im Blog erfahren.

Mehr zum Thema #AVM


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.