Batterietriebzug von Alstom absolviert Premierenfahrt

T3 Bemu Train Saxony

In Chemnitz ist ein Batterietriebzug von Alstom zu seiner Premierenfahrt gestartet. Der in Hennigsdorf entwickelte und als Prototyp gefertigte Zug fuhr über Flöha und Zschopau zurück nach Chemnitz.

Dabei wechselt er seine Antriebsart von Oberleitungsbetrieb auf batterieelektrisch. Das Projekt hat seinen Ursprung in einer Forschungskooperation mit der TU Berlin, die Ende 2016 begonnen hat. Diese umfasst unter anderem die Entwicklung, Zulassung und den Einsatz des Batterietriebzuges im Fahrgastbetrieb.

Kernstück des Technologieträgers ist das Antriebssystem mit Traktionsbatterie, das in Mannheim in einem Batterie- und Hochspannungslabor entwickelt und getestet wurde.

Die wissenschaftliche Begleitforschung der TU Berlin hat seit Projektstart das Fachgebiet Bahnbetrieb und Infrastruktur gemeinsam mit dem Fachgebiet Methoden der Produktentwicklung und Mechatronik inne. Von dort heißt es:

Die Untersuchungen ergaben beispielsweise, dass ein großer Anteil der heute mit Dieselfahrzeugen betriebenen Linien nichtelektrifizierte Abschnitte von deutlich unter 100 Kilometern sind. Die Nutzung der bereits bestehenden Fahrleitungsinfrastruktur erlaubt auf diesen Linien einen Einsatz von batterieelektrischen Fahrzeugen ohne größere Infrastrukturausbauten.

Kurz: Mit dem Batterietriebzug können und sollen Dieselzüge auf Strecken bis 100 km ersetzt werden. Das ist immer dann nötig, wenn es keine elektrische Oberleitung gibt. Strom aufladen könnte der Zug per Stromabnehmer z. B. an Bahnhöfen.

Der Zug soll ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2021 in Baden-Württemberg und Bayern zum Einsatz kommen. Er ist der erste für den regulären Fahrgastbetrieb zugelassene Batterietriebzug in Deutschland seit den 1960er Jahren.

Renault 5: Ein kompaktes Elektroauto für die Zukunft

Renault 5 Iaa 2021 Konzept

Renault konzentriert sich auf der IAA 2021 in München zwar auf den elektrischen Mégane, doch das Unternehmen hat auch einen Prototyp dabei. Das Konzept für den Renault kennen wir, das wurde schon Anfang 2021 erstmals gezeigt. Der Renault 5 soll…7. September 2021 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.