Bessere Produkte: Sonos kauft wieder ein

Sonos Beam Header

Sonos schnappt sich ab und zu kleinere Unternehmen, um die Produkte weiter zu optimieren. Manchmal wird das bekannt, manchmal nicht. Und ab und zu gibt es sogar eine Pressemitteilung, wie im Falle von Mayht aus den Niederlanden.

Im Rahmen der kommenden Geschäftszahlen (im Mai) soll es mehr Details zur Übernahme geben, aber Sonos wollte schon heute verraten, dass man die Mayht Holding BV für 100 Millionen Dollar übernehmen möchte (man zahlt das bar).

Mayht ist auf Audiowandler spezialisiert und deren Technologie ermöglicht laut Sonos kompaktere Bauweisen, ohne auf Qualität verzichten zu müssen. Sowas ist immer gut und könnte in allen Produkten von Sonos genutzt werden. Vielleicht hat man aber auch noch eine passende Technologie für den Heimkino-Einstieg gesucht.

Der Durchbruch von Mayht in der Wandlertechnologie wird Sonos einen weiteren Sprung nach vorne in unserem Produktportfolio ermöglichen. Diese strategische Akquisition gibt uns weitere unglaubliche Menschen, Technologien und geistiges Eigentum, die das Sonos-Erlebnis weiter differenzieren, unseren Wettbewerbsvorteil verbessern und unsere zukünftige Roadmap beschleunigen werden.

Patrick Spence, CEO Sonos

IKEA Symfonisk: Kommt ein kabelloser Sonos-Lautsprecher?

Sonos Detail Header

IKEA und Sonos betreiben gemeinsam die Symfonisk-Reihe. Hier werden neue und smarte (jedenfalls Multiroom, es gibt keine Sprachassistenten) Speaker entwickelt. Nach einer kurzen Pause und etwas Skepsis betonten die zwei Marken, dass die Partnerschaft stärker denn je sei. Und seit…5. April 2022 JETZT LESEN →


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.