Bitwarden: Desktop-App biometrisch entriegeln

Bitwarden

Meinen Umstieg auf den Passwortmanager Bitwarden hatte ich im Jahr 2019 bereits verbloggt. Seitdem wurden der Dienst und die dazugehörigen Apps immer besser. Nun lassen sich auch die Desktop-Apps biometrisch entriegeln.

So hat man aktuell bekannt gegeben, dass sowohl „Windows Hello“ als auch Apples „Touch ID“ in die Bitwarden-Desktopanwendungen für Windows und macOS integriert wurden. Diese Clients reihen sich damit in die Reihe der mobilen Bitwarden-Anwendungen ein, die bereits biometrische Daten zum Entsperren unter Android und iOS unterstützen.

Windows Hello und Touch ID sind in der Bitwarden-Desktop-Version 1.20+ verfügbar. Auch der Hilfebereich wurde bereits um die Informationen zu den neuen Features ergänzt. Damit wurde eine gute App wieder ein Stück besser und ich als Nutzer bin zufriedener denn je damit.

N26: Die Karte wird überflüssig

N26 Header

Die Bank N26 hat ihrer App aktuell ein Update verpasst, welches neue Funktionen mitbringt. Eine davon ist ziemlich nützlich. Nachdem man N26 bereits seit geraumer Zeit mit Apple Pay bzw. Google Pay nutzen kann und dank „Cash26“ auch beim Bargeldbezug…30. Juli 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).