BMW iDrive: Wird der Controller zum Steuern gestrichen?

Bmw Idrive Neu

BMW hat diese Woche den neuen BMW 2er Active Tourer vorgestellt und bestätigt, dass dieser mit der neuen Version (OS 8) von BMW daher kommt. Doch es gibt im Vergleich zu den neuen Elektro-Modellen (i4 und iX) einen kleinen Unterschied.

BMW jetzt ohne den iDrive Controller

Der Controller für iDrive in der Mitte wurde gestrichen. BMW setzt laut eigenen Angaben verstärkt auf Touch und eine Spracheingabe und hat sich bei diesem 2er daher erstmals dazu entschieden, dass man das „Drehrad“ in der Mitte streicht.

Bmw Idrive Ohne Controller

BMW passt sich damit der Konkurrenz und Zeit an, denn die Innenräume werden immer minimalistischer und cleaner. Grundsätzlich finde ich das gut, aber ich muss auch sagen, dass eine Steuerung in der Mittelkonsole sehr praktisch sein kann.

Beim Mercedes-Benz EQA und BMW iX3 fand ich so eine Steuerung in der Mitte durchaus angenehm, denn nach ein paar Tagen hat man das drauf und dann kann man viele Dinge auf dem großen Display in der Mitte „blind“ mit Controller steuern.

Bmw Idrive Controller

Ich weiß noch nicht, wie ich diesen Schritt finde, da muss ich mir vorher vielleicht auch die neue OS-Version von BMW anschauen. Die alte ist natürlich voll auf den Controller ausgelegt. BMW hat bisher noch nicht final bestätigt, ob es das für den iDrive Controller war, denn beim i4 und iX findet man diesen ja bekanntlich noch.

Apple CarPlay soll zukünftig Fahrzeug-Funktionen steuern

Apple Carplay Start Header

Apple CarPlay spiegelt die Inhalte von eurem Smartphone auf ein Display im Auto, mehr ist nicht möglich. Ihr könnt euch also zum Beispiel damit navigieren lassen oder die Musik steuern, doch in einem Auto ist natürlich deutlich mehr möglich. Apple…7. Oktober 2021 JETZT LESEN →


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Otto der Große

    "… mit der neuen Version (OS 8) von BMW daher kommt."

    Soso, ein BMW, der mit der neuen Version von BMW kommt.

    Wie üblich wurden einfach Bilder eingebunden, ohne Quellenangabe oder sonst was. Nur weil du den Tweet einbindest, hast du noch lange kein Recht, die Bilder einfach selbst zu nutzen.

    1. Doch, die stammen aus der Pressemitteilung von BMW. Und achte mal auf deine Wortwahl, das ist ja furchtbar.

  2. Hannes Bartschneider

    Ich möchte einene neuen BMW importieren. Ich wusste gar nicht, dass der Controller für iDrive gestrichen wurde. Schön, dass mittlerweile mehr auf Spracheingabe gesetzt wird.

  3. Sven

    Ehrlich gesagt sollte man Touch-Bedienelemente im Auto dringend verbieten, das ist doch lebensgefährlich. Ich fahre einen 330e, weil der noch für alle Funktionen echte Knöpfe und den iDrive Controller hat. Mittlerweile ein Alleinstellungsmerkmal in der Klasse. Und was macht BMW? Die werfen es über Bord und fangen jetzt auch damit an, Lenkräder mit kapazitiven Tasten zu bauen. Schrecklich.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.