• Bragi verlässt Wearable-Geschäft

    Es gab schon lange keine Meldung mehr bezüglich Bragi und das liegt daran, dass man das Wearable-Geschäft aufgegeben hat. Bragi verlässt den Markt für normale Konsumenten und wird den Bereich an einen bisher noch unbekannten Kunden verkaufen. Es wird also keine neuen Geräte von Bragi geben.

    Bragi wurde vor allem durch komplett kabellose Kopfhörer bekannt, man war einer der ersten Hersteller mit so einem Produkt auf dem Markt. Wir haben das erste Produkt von Bragi vor fast drei Jahren hier im Blog getestet. Auf die Pro-Version landete auf unserem Tisch und wurde im Sommer 2017 getestet.

    Das Startup aus Deutschland hat in der Anfangszeit einen kleinen Hype erlebt, denn da gab es noch nicht viele kabellose Kopfhörer. Mittlerweile ist der Markt jedoch größer und die Konkurrenz härter geworden. Angeblich hatten Fitbit und Google ein Interesse an Bragi, doch das ist nicht bestätigt.

    Bragi wird nun sein AI-Business lizenzieren, denn man glaubt, dass man eine gute Software für solche Wearables entwickelt hat. Mal schauen, ob wir irgendwann noch mal etwas von Bragi hören werden, leicht wird der Wandel sicher nicht.

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →