Breitbandausbau: Telekom beschleunigt 311.000 Haushalte

Wie die Telekom aktuell verkündet, hat man im März an 311.000 Anschlüssen die maximale Surf- bzw. Downstreamgeschwindigkeit erhöht.

Jetzt können im Telekom-Festnetz 32,4 Millionen Haushalte einen Tarif mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) oder mehr buchen. 22,9 Millionen Haushalte können einen Tarif mit bis zu 250 MBit/s oder mehr buchen.

Die Zahl der Haushalte, die mit reinen Glasfaser-Anschlüssen angebunden sind, stieg im März um knapp 50.000 und beträgt jetzt knapp 1,7 Millionen. Hier sind Geschwindigkeiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde möglich. Seit Jahresanfang wurden laut Telekom 1,3 Millionen Haushalte ausgebaut.

Wer die höheren Bandbreiten nutzen möchte, muss logischerweise einen entsprechenden Tarif buchen. Auf telekom.de/schneller kann man wie üblich prüfen, ob der eigene Anschluss bereits vom Ausbau profitiert hat.

5G-Ausbau: Telekom und Vodafone setzen auf Dynamic Spectrum Sharing

Samsung Galaxy Note 10 5g Netz

Fast wie abgesprochen haben heute sowohl Vodafone, als auch die Telekom Ankündigung zum 5G-Ausbau aus dem Hut gezaubert. Vodafone startet in Deutschland den 5G-Ausbau in der Fläche. Grundlage sind die neuen 700 Megahertz-Frequenzen. Die sollen besonders weit ins Land und…22. April 2020 JETZT LESEN →

mit Affiliate-Links [?]Teilen


Hinterlasse deine Meinung
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an.