Commerzbank kündigt Apple Pay an

Commerzbank Apple Pay

Die Commerzbank wird in Deutschland in Kürze mit Apple Pay starten. Über Social Media wird auf den baldigen Start von Apple Pay hingewiesen. Zwar nennt die Bank noch kein genaues Datum für den Start („demnächst“), aber das sind wir ja schon von anderen Instituten gewohnt.

Im Bild zur Ankündigung ist eine schwarze Commerzbank Mastercard mit dem Schriftzug „Premium“ zu sehen. Diese gibt es für Kunden ohne Zusatzkosten und ausschließlich in Verbindung mit dem Commerzbank PremiumKonto.

Update

Alle Commerzbank Kreditkarten sowie Debit- und Prepaidkarten werden Apple Pay unterstützen.

Apple Pay ist bereits seit Dezember 2018 in Deutschland verfügbar. Die Commerzbank ist also etwas spät dran mit der Unterstützung des Dienstes. Zuletzt war die ING bei Apple Pay in Deutschland gestartet.

Apple Pay: Sparkasse nennt Anforderungen

Sparkasse Apple Pay

Die Sparkasse hat seit geraumer Zeit eine Sonderseite zum Thema Apple Pay online und ist selbst bereits bei Apple gelistet. Die Sonderseite hat man aktuell inhaltlich leicht angepasst. Auf diesem Weg informieren die Sparkassen ihre Kunden, was für die Nutzung…13. November 2019 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler meldenKommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Es sind Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden. Das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet personenbezogene Daten. Das System wird aus diesem Grund erst nach ausdrücklicher Einwilligung über nachfolgende Schaltfläche geladen. Es gilt die Datenschutzerklärung.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.