• Cortana: Microsoft stellt App für Android und iOS ein

    Cortana Logo Header

    Microsoft hat sich dazu entschieden, ohne eine eigene App für Cortana in das neue Jahr zu starten. Ab dem 31. Januar 2020 wird die App für Android und iOS in einigen Märkten, darunter auch Deutschland, eingestellt. In den USA wird man sie noch anbieten, aber mit Ablaufdatum (es ist noch unklar wie lange).

    Das Unternehmen gab bekannt, dass Cortana nun tiefer in Apps wie Office für die mobilen Plattformen integriert wird, allerdings verschwindet der Dienst auch aus dem Microsoft Launcher ab 2020. Cortana erschien im Dezember 2015 für iOS und Android, knapp vier Jahre später folgt nun also das Ende der App.

    Ich kann den Schritt gut verstehen, bei Android kann man nicht mit dem Google Assistant mithalten und bei iOS ist Siri tief in das System integriert. Die App für Alexa würde vermutlich auch niemand nutzen, wenn er damit nicht die Speaker von Amazon einrichten könnte. Google und Apple haben ihre Plattformen in diesem Bereich gut unter Kontrolle, da macht so eine App nur wenig Sinn.

    Microsoft Office: Endlich alles in einer App für Android und iOS

    Office Logo Header

    Microsoft hat sich für einen Schritt entschieden, den ich begrüße, denn man vereint PowerPoint, Word und Excel nun in einer App für Android und iOS und nennt es ganz simpel Microsoft Office. Damit hat man nun eine zentrale App für…4. November 2019 JETZT LESEN →

    Mehr dazu

    Beitrag teilen


    Hinterlasse deine Meinung
    Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf mobiFlip.de findest du hier.
  • Weitere Neuigkeiten Alle News aufrufen →