Deutsche Telekom schaltet 3G im Juni 2021 ab

Telekom 1

Vodafone hat es vorgemacht und bereits bekannt gegeben, dass man sich ab 2021 von 3G trennen wird. Nun ist die Deutsche Telekom nachgezogen: Ab dem 30. Juni 2021 ist auch hier Schluss mit 3G. 2G, 4G und 5G sind von da an die Standards.

Warum bleibt man bei 2G? Das ist das Backup für Gespräche und Co., 4G wird weiter optimiert und bleibt die Basis für Internet und 5G wird in Zukunft immer weiter ausgebaut. 5G wird 4G nicht ersetzen, sondern parallel existieren.

O2 wird dann sicher auch bald nachziehen, doch dort ist man gerne mal etwas langsamer, als bei der Telekom und Vodafone (5G startet auch erst noch). Ab Sommer 2021 dürfte 3G dann aber bei allen Netzbetreibern Geschichte sein.

Ein guter Zeitpunkt also, sich von der veralteten Technik zu verabschieden. Die aktuell von 3G blockierten Frequenzen setzt die Telekom anschließend für die wesentlich leistungsfähigeren Technologien 4G und 5G ein. Die wenigen Bereiche, die bisher über 3G, aber nicht über 4G versorgt sind, bekommen nun eine leistungsstarke 4G-Versorgung.

Telekom: Deal für Disney+ wieder verfügbar

Telekom Disney Header

Zum Start von Disney+ in Deutschland gab es einen exklusiven Deal bei der Telekom, bei dem man den Streamingdienst 6 Monate kostenlos nutzen konnte. Dieses Angebot wurde ein paar Wochen später allerdings wieder entfernt. Disney-Telekom-Deal ist zurück Die Vermutung war,…15. September 2020 JETZT LESEN →


Hinterlasse deine Meinung

Bitte bleibe freundlich. Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung).