DKB: Neue Infoseite zum Web-Banking

Dkb

Ende letzten Jahres haben wir euch hier über eine erste Beta für das Web-Banking bei der DKB informiert. Mittlerweile geht die DKB etwas offensiver vor und hat eine neue Infoseite online gestellt, auf der man sich als Kunde der DKB informieren kann.

Wir wissen nicht, seit wann die neue Infoseite zum Web-Banking bei der DKB schon online ist, aber wurden darüber von unserem Leser S. aufmerksam gemacht (danke an dieser Stelle). Falls das für euch interessant ist, dann schaut mal hier vorbei.

Dkb Web Beta

DKB Web-Banking in Beta-Phase

Zwei Dinge sind weiterhin wichtig: Ihr benötigt die DKB-App für Android oder iOS, mit der ihr eure Anmeldung im Web bestätigen müsst, und es handelt sich trotz professioneller Infoseite weiterhin um eine Beta, das merkt die DKB ganz klar an.

Falls euch die Infoseite nicht interessiert, die wichtigsten Punkte gibt es auch weiter unten als Übersicht, und ihr bisher noch gar nicht mitbekommen habt, dass das im Web geht, dann könnt ihr das Web-Banking der DKB auch direkt aufrufen (Beta).

DKB Web-Banking: In Beta enthalten

  • Bessere Übersicht
    Ob Konto – oder Kartenumsätze. Mit der neuen Finanzübersicht hast du alles schnell im Blick.
  • Überweisungen
    Erledige deine Überweisungen in einem einfacheren Prozess mit smarten Vorschlägen zu häufigen Kontakten.
  • Karteneinstellungen
    Ob an der Kasse zahlen, Online shoppen oder am Geldautomaten abheben – du hast die volle Kontrolle über alle Einstellungen rund um deine Karte. Jetzt auch im Banking.
  • Freigabe per DKB-App
    Von Anmeldung bis Überweisung – gib alles ganz einfach in der DKB-App frei. Andere Apps benötigst du im neuen Banking nicht.

DKB Web-Banking: Kommt noch

  • Alle DKB Produkte checken
    Damit du alle deine Finanzen schnell im Blick hast, arbeiten wir an der vollständigen Anzeige aller DKB Produkte, wie Tagesgeldkonten, Darlehen oder dem DKB-Broker.
  • Konten besser organisieren
    Für mehr Übersicht kannst du deine Konten & Karten bald individuell benennen.
  • Geld zur richtigen Zeit versenden
    Ob Terminüberweisung oder Dauerauftrag, in Zukunft kannst du beides natürlich auch im neuen Banking anlegen und verwalten.
  • Überweisungslimit einfach anpassen
    Auf Wunsch kannst du im neuen Banking demnächst das Limit für Überweisungsaufträge festlegen und jederzeit ändern.
  • Daten schneller ändern
    Du bist umgezogen, hast eine neue Handynummer oder möchtest deine Zugangsdaten ändern? Dann kannst du diese Daten bald im neuen Banking ganz einfach anpassen.
  • Depot immer im Blick haben
    Mit dem DKB-Broker legst du zukünftig auch im neuen Banking bequem und einfach Geld online an.

Zum Girokonto-Vergleichsrechner →

girocard löst GeldKarte und girogo ab – Altersverifikation wird digital

Girocard

Das Ende der GeldKarte und von girogo ist beschlossene Sache. Nun haben wir auch einen Zeitrahmen dafür. Einige Kreditinstitute geben ihre girocard bereits ohne GeldKarte- und girogo-Funktion an ihre Kunden aus. Alle übrigen Karten sollen bis Ende 2024 ausgetauscht sein,…11. Januar 2022 JETZT LESEN →

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, wird mobiFlip.de u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.


Fehler melden7 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. Kartoggel 👋

    Es ist so unfassbar peinlich. Es gibt keine einzige Bank, bei der man eine App veröffentlicht, die einem nicht mal die eigenen Konten vollständig anzeigt. Gleichwohl nicht das Depot.
    Die Entwicklung zieht sich ewig.

    Hochnotpeinlich.

    1. Teimue ☀️

      Hallo? Das ist weiterhin eine Beta Version und ist somit noch nicht für die Allgemeinheit gedacht!
      Solange die DKB da selber Beta drauf schreibt, werde ich das als deren Kunde nicht nutzen. Warum auch, wenn noch viel fehlt?
      Die DKB hat doch noch ihre bisherige App. Diese ist zwar etwas in die Jahre gekommen aber trotzdem im Funktionsumfang sehr umfassend.

      1. Bin schon weg 👋

        Kann Kartoggel da nur beipflichten. Wie kann man seit mittlerweile etwa 3 Jahren an einer neuen App Arbeiten und dann immer noch im Beta Stadium sein – der Funktionsumfang ist ein Witz. Deswegen habe ich die Bank auch gewechselt.

        1. termel 🪴

          Zumal die App ja jetzt auch nichts weltbewegendes neues bietet. Andere Anbieter schaffen es virtuelle Konten, Push Benachrichtigungen bei Kontoumsätzen (und nicht nur bei der Kreditkarte), Auswertungen über die Kontoumsätze usw. anzubieten, die DKB werkelt gefühlt seit Jahren an einem neuen Design.
          Denke bei mir ist auch bald der Punkt gekommen das Konto umzuziehen – ich kann mich aber noch nicht entscheiden wohin.

          1. Patrick 🪴

            Lass es uns gerne wissen, wenn du ne Alternative gefunden hast, m.E. gibt es da auf dem Markt nicht so viel.

          2. Sebu 👋

            Was steht zur Auswahl? Geht mir ähnlich.

  2. Thorsten 👋

    Das bei der DKB ist glaube ich ein Selbsthilfe Projekt für UX Designer. Bloß keine Funktionalität, aber bitte animierte Texte. Brokerage bei der DKB ist eh für die Tonne, jetzt machen sie auch noch das normale Banking kaputt. Wetten Grundfunktionen wie ein CSV Export ist auch nicht vorgesehen oder umfassende Filtermöglichkeiten? Wenig information, viel Weißraum. Damit auch Sechsjährige App und Website nutzen können… beim infantilen Du sind wir ja schon, damit Preiserhöhungen Buddy-mäßig lässiger rüber kommen. Alleine drei Anmeldearten und Nutzernamen sind der Running Gag

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.