EDEKA Nord wird neuer Handelspartner von „Deutschland rundet auf“

Edeka Nord

Ab dem heutigen 14. März 2022 sind die EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH und der Großteil der dazugehörigen EDEKA-, MARKTKAUF- und NATURKIND-Märkte neuer Handelspartner von „Deutschland rundet auf“.

das bedeutet, ab heute können Kunden an den Kassen der teilnehmenden Verbrauchermärkte „Aufrunden bitte!“ sagen und so bis zu 10 Cent für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Deutschland spenden.

Die gespendeten Beträge von EDEKA Nord Kunden sollen „zu 100 % an geprüfte Förderprojekte“ weitergeleitet werden. Das Projekt unterstützt Angebote für alle möglichen Altersgruppen – von Familien, die Nachwuchs erwarten, über Babys, Kleinkinder, Schulkinder, Jugendliche und junge Erwachsene.

Aktuell hat „Deutschland rundet auf“ einen Hilfsfonds für geflüchtete Kinder und ihre Familien aus der Ukraine ins Leben gerufen. Konkret finanziert man mit der Hamburger Organisation „wellcome“ Soforthilfen bei der Ankunft in Deutschland.

  • Bei diesen Unternehmen können Kunden aktuell aufrunden: Kaufland, BabyOne, Jochen Schweizer, EDEKA Nord, aktiv & irma – die Verbrauchermärkte, inkoop Verbrauchermärkte, Edeka Möllenkamp, Lebenslust Touristik GmbH, ROFU Kinderland
  • Weitere Partner sind: Brabender GmbH & Co. KG, Brabender Technologie GmbH & Co.KG, Consileon, Help-Plan, Henkel AG & Co. KGaA, Henkelhausen GmbH & Co. KG, Homanit GmbH & Co.KG, Netto Marken-Discount, NIYOK , Trapo AG, Telegärtner Karl Gärtner GmbH, ROS RollenTechnik GmbH, Wenko-Wenselaar GmbH & Co. KG, Wiesmann Personalisten GmbH, Grant Thornton AG, Wackler Group

Amazon Prime: 50 Prozent Rabatt mit Sozialpass oder Rundfunkbeitragsbefreiung

Amazon App Header

Was vielen Nutzern eventuell nicht bekannt ist: Auf das monatliche Abo von Amazon Prime gibt es 50 Prozent Rabatt, wenn ein Sozialpass oder eine Rundfunkbeitragsbefreiung vorhanden ist. Amazon bietet diese Möglichkeit in Deutschland und Österreich bereits seit geraumer Zeit an,…14. März 2022 JETZT LESEN →


Fehler melden4 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. max 🏆

    Sowas nervt mich ja schon wieder. Speziell bei uns wird man penetrant gefragt ob man aufrunden will! Ich verstehe ja dass die Verkäufer das fragen müssen aber das ist mit ein Grund warum ich vermehrt online bestelle.

    1. Was heißt "penetrant"? Mehr als einmal oder wie muss man sich das vorstellen?

      1. grogh 🍀

        Penetrant, weil ein sozialer Druck erzeugt wird. Wir sind nun mal soziale Wesen. Mich nervt das bei Edeka an der Kasse auch. Interessanterweise wird die Fragen nach dem Aufrunden durch die weiblichen Mitarbeiterinnen gestellt. Die männlichen Verkäufer stellen einen diese Frage nicht. Meine Erfahrung im lokalen Edeka-Markt.

      2. max 🏆

        Genau das was grogh beschreibt. Der soziale Druck. Du stehst an der Kasse und wirst "genötigt" weil du sonst wie der schlechte Mensch da stehst. Traue mich heutzutage gar nicht mehr in solche Läden rein…

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.