Elon Musk legt Twitter-Übernahme auf Eis

Twitter

Elon Musk hat die Übernahme von Twitter, die Ende April genehmigt wurde, doch wieder auf Eis gelegt. Er spricht von „vorübergehend“ und möchte erst noch mehr Details zu den Fake-Accounts haben. Ihn interessiert, ob diese Accounts wirklich weniger als 5 Prozent ausmachen. Und falls nicht? Der Ausgang ist bisher unklar.

Der Aktie von Twitter tut das natürlich gar nicht gut, dort hat man sich aber bisher weder zur Aussage von Elon Musk noch von den Recherchen bei Reuters (die Elon Musk hier verlinkt hat) geäußert. Es bleibt also spannend, vielleicht nutzt Elon Musk diese Chance doch noch, um sich wieder vom Deal mit Twitter zu distanzieren.


Fehler melden5 Kommentare

Bitte bleibe freundlich.

  1. hans walla 🪴

    was für ein zufall, der gute man hat ist doch ein profi in markt manipulation. wenn der durch diese zockerei nicht die taschen mal wieder gefüllt hat. seine coins sind ja leider etwas weniger wert, also… ein neue idee geld zu machen ohne zu arbeiten :)

    1. Tom 🏅

      Wenn man Musk eines nicht vorwerfen kann, dann nicht zu arbeiten. Selbst wenn hinter all dem, wie du vermutest, ein Plan steckt, dann würde dahinter einiges an Arbeit und Vorbereitung stecken.

    2. KaaaFuuuKooo ☀️

      Da spricht der pure Neid. Während er Twitter kauft, räumst du Regale im Supermarkt ein, damit deine Kunden kaufen können. So ist nun mal das Leben. ;-)

      1. totalabgeneigt 👋

        Oh sie an… jemand der die einfachen Jobs wieder als schlecht oder minderwertig darstellt. Leute wie du sind unerträglich.

        1. Johannes der Säufer 🌟

          woran machst du fest dass dies seine Intention war?
          wenns diese Leute nicht gäbe würde man nichts kaufen können?

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß unserer Datenschutzerklärung zu.

Um mobiFlip.de nutzen zu können, müssen Cookies in Deinem Browser aktiviert sein.